Töchter der Sünde

Roman

Serie 

Serie

Iny Lorentz

Historische Romane 5. - 16. Jahrhundert SPIEGEL Bestseller SPIEGEL Bestseller Taschenbuch

153 Bewertungen
4.30065

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Töchter der Sünde“

Die ehemalige Wanderhure Marie lebt glücklich auf Burg Kibitzstein. Ihre Kinder sind erwachsen, die Töchter bereits verheiratet, und nun soll auch ihr Sohn Falko unter die Haube. Doch Falko ist ein Heißsporn, und als er sich bei einem Turnier erbitterte Feinde macht, schickt ihn der Fürstbischof von Würzburg mit seiner Nichte Elisabeth nach Rom. Dort soll das junge Mädchen Vorsteherin in einem Nonnenkloster werden. Zwar kann Falko zunächst der Versuchung widerstehen, die Schöne zu verführen, stürzt sich jedoch in Rom in eine Affäre mit der Tochter seines Todfeindes. Damit gefährdet er die Aufgabe, die dort auf ihn wartet: Er soll den Besuch des deutschen Königs Friedrich III. und seine Kaiserkrönung vorbereiten, und die Widersacher lauern schon …
Alle Bände der historischen Bestseller-Reihe rund um Marie Adler von Iny Lorentz in chronologischer Reihenfolge:
• Die Wanderhure
• Die Kastellanin
• Das Vermächtnis der Wanderhure
• Die List der Wanderhure
• Die Wanderhure und die Nonne
• Die Wanderhure und der orientalische Arzt
• Die Tochter der Wanderhure
• Töchter der Sünde
• Die Wanderhure und der orientalische Arzt

Über Iny Lorentz

Iny Lorentz es el seudónimo del matrimonio alemán compuesto por Ingrid Klocke y Elmar Lorentz, que ha alcanzado renombre mundial por sus novelas de corte histórico. Juntos han escrito numerosas obras, entre ellas su primera novela histórica, 'La castrada' (2003), a la que siguieron 'El traficante de oro' y 'La ramera errante', que en 2004 los catapultó al éxito. Un año después aparecieron 'La dama del castillo' (continuación de 'La ramera errante') y 'La tátara', seguidas de 'El legado de la ramera errante' (2006) y 'La hija de la ramera' (2008).


Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 565

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

7 Kommentare zu „Töchter der Sünde“

Eisbaer – 23.04.2015
Hab recht schnell zum Ende vorgeblättert. Das Buch kann sich nicht mit seinen Vorgängern vergleichen. Ist auch recht langatmig.

bellablacki – 28.10.2012
Wieder mal fesselnd und faszinierend Vielen Dank an Iny Lorenz ,die Beiden ,die es immer wieder schaffen uns mit packenden ,ergreifenden ,neuen Geschichten und Erzählungen ins Mittelalter zu entführen ....auch ähnelt dieses Buch etwas den Vorgängern ....welches aber durchaus als positiv bewertet werden kann .....da man die Bücher hätte endlos lesen können ....Hut ab, sehr zu empfehlen, lg nach München aus dem Oberbayerischen Bruckmühl Ihr Wolfgang Kobusch ( leider gerade im Krankenhaus )

Runner – 16.01.2013
Ich bin sehr angetan von den schönen mittelalterlichen Abenteuern die mich, gerade weil ich MS krank und oft zu Hause bin, in eine andere Welt entführen.

kerstin – 14.06.2015
Schön, aber etwas schleppend

Bright – 07.06.2014
Eine schöne Geschichte und man fühlt sich als beobachtendes Mitglied auf dieser schönen Reise nach Rom

Inlego – 05.10.2013
Abbruch ab Seite 60. hab viel von iny Lorenz gelesen. Dieses buch ist einfach nur langweilig und die Geschichte kommt nicht in Gang.

Artep2010 – 09.10.2016
Anders als die älteren Bände wirkt dieses Buch viel zu oberflächlich. Man fiebert nicht mit den Personen mit und es gibt auch keine wirklichen Sympatieträger.

Ähnliche Titel wie „Töchter der Sünde“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe