Die Krone des Schäfers

Ein Märchen von der Scheibenwelt

Terry Pratchett

High Fantasy

125 Bewertungen
4.736

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Krone des Schäfers“

Noch einmal tut sich Großes auf der Scheibenwelt …

Tiffany Weh, die junge Hexe aus dem Kreideland, musste einige beeindruckende Gegner bezwingen und viele Prüfungen bestehen, bevor die anderen, erwachsenen Hexen der Scheibe sie als eine der Ihren akzeptierten. Nun ist die sie die offizielle Hexe ihrer Heimat, stolz und glücklich – und steht doch vor ihrer bisher größten Herausforderung. Denn tief im Kreideland rührt sich etwas: Ein alter Feind sammelt neue Kraft. Und nicht nur hier, auf der ganzen Scheibenwelt hat eine Zeit der Umbrüche begonnen. Grenzen verschwimmen, Allianzen verschieben sich, neue Mächte entstehen. Tiffany muss wählen zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Gut und Böse. Als sich eine gewaltige Invasion ankündigt, ruft Tiffany die Hexengemeinde auf, ihr beizustehen. Denn der Tag der Abrechnung rückt näher ...

Verlag:

Manhattan

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 237

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Krone des Schäfers“

Kassad – 16.03.2019
Die letzten beiden Romane von Terry sind a) entweder grauenvoll übersetzt oder b) einfach nur schlecht geschrieben Ich tendiere da eher zu b) und könnte mir denken dass dies der damals schon fortschreitenden Erkrankung von Terry geschuldet ist. Auf jedem Fall ist der Schreibstil hölzern, der Sprachwitz welcher die Romane von Terry ausgezeichnet hat nicht vorhanden oder aufgesetzt. Seine anderen Romane bleiben hiervon natürlich völlig unberührt und gehören zu den Fixsternen der Fantasie.

– 18.08.2016
Hat mir sehr gefallen. Leider ist es sein letztes Buch gewesen.

Daniel Regauer – 06.07.2016
Danke für alles Sir Pratchett

Devi – 03.07.2016
Das ist einfach kein Terry Pratchett Buch mehr. Der Schreibstil passt nicht, statt Wortwitz langatmige und langweilige Sätze. Das ist sehr schade.

Petra – 21.05.2016
Schade, dass es keine weiteren Bücher geben wird. Doch der Sensemann nahm nicht nur Oma Wetterwachs mit.

xblackyx – 21.05.2016
Wie könnte man dem letzen Buch des Meisters seine 5 Sterne verwehren. Ein schöner Abschluss!!!

Carina – 19.05.2016
Ein Meisterwerk und würdiger Abschluss, leider haben sich einige Übersetzungsfehler eingeschlichen und manche Eigennamen sind falsch.

Steffie16 – 17.05.2016
wie könnte ich das letzte werk des meisters mit weniger sternen bewerten. nicht vergleichbar dar unvergleichlich.

Allie – 17.05.2016
Das Buch hat zu wenige Ecken und Kanten. Und doch passt es, wenn man bedenkt, dass Terry Pratchett wahrscheinlich wusste, dass dieses sein letztes Buch werden würde. Man kann nur hoffen, dass die letzten Worte von Oma Wetterwachs auch seine eigenen waren.

Lämmrich – 15.05.2016

Ähnliche Titel wie „Die Krone des Schäfers“

Netzsieger testet Skoobe