Vatertage

Roman

Stephan Bartels

Familiengeschichten

62 Bewertungen
4.4355

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Vatertage“

»Guten Tag, wir sind verwandt!«

Dass er einen Vater hat, wusste Simon eigentlich schon immer. Nur dass er selbst Michael Petersen niemals so genannt hätte: Vater. Wer es fertigbringt, in neununddreißig Jahren nicht ein einziges Wort mit seinem Sohn zu wechseln, ist bestenfalls ein Erzeuger. Deshalb ist Simon auch ziemlich verärgert, als er in einem offiziellen Schreiben aufgefordert wird, monatlich € 697,69 Pflegebeteiligung für Herrn Petersen zu bezahlen. Simon fährt persönlich zum Amt, um Widerspruch einzulegen. Doch was er dort erfährt, stellt sein Leben vollends auf den Kopf. Anscheinend ist sein Vater nicht der einzige, der sich nie blicken ließ ...

Über Stephan Bartels

Stephan Bartels, geboren 1967, freier Journalist, hat sich mit Texten für Stern, Die Zeit, Brigitte und Barbara einen Namen gemacht. Er ist Vater eines erwachsenen Sohnes und lebt in Hamburg.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 234


5 Kommentare zu „Vatertage“

Vinyl2 – 16.07.2019

Wow, was für ein Buch: Simon H. aus “Dicke Freunde” ist wieder da. Und sogar mit ungeahntem Familienzuwachs. Ein sehr nachdenkliches Buch, bisweilen rührend aber auch immer Lustig. Am Ende hatte ich Tränen in den Augen: aus Rührung aber auch aus Freude. ein großer (Familien-)Roman über Freundschaft und Liebe. Sehr empfehlenswert !

Andree Sparr – 14.04.2019

emotional und schön

Sabina – 28.02.2019

Wirklich schön

sabinyli – 13.11.2018
Janak39 – 20.10.2018

Ähnliche Bücher wie „Vatertage“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe