Thoughtless

Erstmals verführt - (Thoughtless 1) - Roman

 

Serie

Unterhaltung New Adult Top Serien

621 Bewertungen
4.2496

+ Buch merken

Lesen Sie dieses und 175.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Thoughtless“

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

"Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im Februar 2015 erschienen.

"Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen.

"Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) ist im Juni 2015 erschienen.

Über S.C. Stephens

S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im wunderschönen Pazifischen Nordwesten Amerikas. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Serie die Leserherzen im Sturm.

 

Weitere eBooks aus der Serie

Sehen Sie alle Bücher der Serie

82 Kommentare zu „Thoughtless“

– 13.07.2017

Noch nie ein so schlechtes Buch gelesen ...

– 06.07.2017

Kiera ist 21 Jahre und verhält sich wie ein Teenager. Sie ist ein super langweiliger, unerfahrener und naiver, egoistischer Charakter. Sie hat keinerlei Selbstwertgefühl und betrügt wo sie nur kann. Man hasst sie nach der Hälfte vom Buch, weil sie einfach kein guter Mensch ist.

– 03.07.2017

Kiera ist schrecklich. Alles, jeder Gedanke alles was Sie betrifft. Kellan tut mir einfach nur schrecklich leid und gleichzeitig finde ich ihn genauso egoistisch wie Kiera.

Denny ist gewollt blind...

Die Geschichte ist sehr sehr langatmig. Ansich erstmal nicht negativ aber hier entsteht die langatmigkeit durch die immer wiederkehrenden Wiederholungen. Zum Schluss ging alles einfach viel zu schnell und sollte eigentlich dramatisch sein aber letztendlich war es auch wieder nur zäh.

Das Buch ist nun nicht schlecht man kann es schon lesen. ;)

– 01.07.2017

super cool

KANN ICH NUR WEITEREMPFEHLEN 😊

– 25.06.2017

Ähnliche Bücher wie „Thoughtless“

Lesen Sie was, wieviel und wo immer Sie möchten!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe