Der Ruf des Kuckucks

Roman

 

Serie

Anne Sanders empfiehlt! British Crime SPIEGEL Bestseller SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Krimis UK Top Serien

702 Bewertungen
4.1182

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Ruf des Kuckucks“

Das Krimi-Ereignis, über das die Welt spricht!

Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen.

Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …

Ein fesselnder, einzigartiger Kriminalroman, der die Atmosphäre Londons eindrucksvoll einfängt – von der gedämpften Ruhe in den Straßen Mayfairs zu den versteckten Pubs des East Ends und dem lebhaften Treiben Sohos. "Der Ruf des Kuckucks“ ist das hochgelobte Krimidebüt von J.K. Rowling, geschrieben unter dem Pseudonym Robert Galbraith, in dem sie mit Cormoran Strike einen ungewöhnlichen Ermittler präsentiert.

Über Robert Galbraith

Robert Galbraith ist das Pseudonym von J.K. Rowling, Autorin der Harry-Potter-Reihe und des Romans Ein plötzlicher Todesfall.


Verlag:

Blanvalet Verlag

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 447


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

66 Kommentare zu „Der Ruf des Kuckucks“

– 12.01.2019

Sehr langatmig, plätschert so vor sich hin; aber ganz nett zu lesen, wenn einem der gute Stoff ausgegangen ist…

– 08.01.2019
– 31.12.2018
– 02.12.2018

Ich habe mich jetzt bis auf Seite 252 durchgekämpft, obwohl ich wirklich gerne und viel lese. Das Buch fesselt mich nicht. Was ich erfahren möchte (z.B. wie geht es mit Robin und ihrem Verlobten weiter), wird nicht thematisiert, dafür sind die meisten Gespräche quälend langatmig und uninteressant. Schade, ich hatte mich auf einen guten Krimi gefreut, aber diese umständliche Handlung nervt mich.

– 01.09.2018

Es fehlt irgendwie die Spannung, einfach zu langatmig

Ähnliche Bücher wie „Der Ruf des Kuckucks“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe