Meine Liebste...

Liebesbriefe berühmter Männer

Franz Kafka Kurt Tucholsky Theodor Fontane Friedrich Schiller Clemens Brentano Joachim Ringelnatz Eduard Mörike Heinrich von Kleist Johann Wolfgang von Goethe Wolfgang Amadeus Mozart

Hörbuch Poesie, Lyrik & Prosa Poesie, Lyrik & Prosa

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Meine Liebste...“

"Wer das Interesse einer Frau zu wecken beabsichtigt, versuche sich in geistreicher Konversation; wer aber ihr Herz entflammen will, schreibe einen Liebesbrief", riet schon der Chevalier de Seingalt, besser bekannt als Giacomo Casanova, in seinen Memoiren - ohne Zweifel ein Mann, der es wissen musste.

Viele Männer haben seither den Ratschlag des großen Liebhabers befolgt und ihren Angebeteten, Geliebten, Alleinzigen und wie sie alle hießen, Briefe geschrieben, die nur ein einziges Thema haben: die Liebe.





Eine wunderschöne Sammlung von Liebesbriefen berühmter Männer hat der AUDIOBUCH Verlag Freiburg vorgelegt, eindringlich werden sie von Johannes Steck mit Leben erfüllt. Wir schwelgen im Glück mit Klopstock, ringen verzweifelt mit Schumann um die Geliebte, sprühen mit Tucholsky vor Witz und Spontaneität und zweifeln mit Kafka an der Möglichkeit eines gemeinsamen Glücks. Die Briefe Rilkes, Pestalozzis, Kleists, Fontanes, Brentanos, Mörikes, Ringelnatz und vieler anderer mehr breiten nicht nur das ganze Universum menschlicher Gefühle vor uns aus, sondern sind zugleich eine packende und berührende Gesellschaftsgeschichte im Spiegel einer ganz besonderen literarischen Form.

Über Franz Kafka

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Prag geboren. Von 1901 bis 1906 studierte er zunächst kurze Zeit Germanistik, dann Jura und promovierte zum Dr. jur. Nach einer einjährigen »Rechtspraxis« ging er 1907 zu den »Assicurazioni Generali« und ein Jahr später als Jurist zur »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt«, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1922 blieb. Ende 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz, es war der Beginn einer Tuberkulose, an der er am 3. Juni 1924, starb.


Gelesen von:

Johannes Steck

Verlag:

AUDIOBUCH

Veröffentlicht:

1970

Länge:

58 Min.

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

Hörbuch


Ähnliche Titel wie „Meine Liebste...“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe