Romeo und Julia

Tragödie

Not so Happy End Weltliteratur Poesie, Lyrik & Prosa

8 Bewertungen
4.25

+ Buch merken

Lesen Sie dieses und 175.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Romeo und Julia“

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

»Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche / Die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang.« So schnell will Julia Romeo nach der ersten Liebesnacht nicht gehen lassen. Denn bei Tageslicht hat ihre Liebe keine Chance. Die Wucht der ersten Liebe berührt uns nirgends so schön und tief wie bei Shakespeare. Seine Geschichte zweier Kinder verfeindeter Familien, deren kompromisslose Leidenschaft sich der elterlichen Welt widersetzt, bleibt unübertroffen.

Über William Shakespeare

William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

1 Kommentar zu „Romeo und Julia“

– 26.03.2014

Eine KLASSE Tragödie von William Shakespeare

Ähnliche Bücher wie „Romeo und Julia“

Lesen Sie was, wieviel und wo immer Sie möchten!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe 5 Sterne bei Trustpilot