Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

Roman

Jonas Jonasson

Auf die Länge kommt es an Lese-Highlights 2016 SPIEGEL Bestseller SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller Empfehlungen Romane Skandinavien Großstadtroman Humoristische Literatur

326 Bewertungen
3.7239

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“

Eine gottlose Pfarrerin, ein Mörder und eine geniale Schnapsidee – und schon steht ganz Schweden Kopf ...

Ein Mörder, der mit Jesus spricht, eine Pfarrerin, die mit Gott hadert, und ein frustrierter Hotelmitarbeiter, der von der Liebe überrascht wird. Ein unbeschreiblich skurriles Trio, das zu einer großen Mission aufbricht: Sie wollen die Menschen glücklicher und den eigenen Geldbeutel voller machen. Und das auf ihre ganz besondere Weise: tollkühn, unverfroren, mit viel Glück (und ein wenig Verstand) …

Verlag:

carl's books

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 228

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“

Eva – 26.10.2019
Wunderbar skuril, spannend und amüsant zugleich

Jörg – 06.02.2019
schräg und witzig

Reiner – 08.08.2018
sehr unterhaltsam

UV – 06.04.2018
Absolte Enttäuschung - wo ist der Humor der ersten beiden Bücher geblieben??

Riehm – 12.02.2018
bthreader – 13.01.2018
Mia – 01.01.2018
Manchmal ein wenig planlos, aber eine witzige Geschichte, bei der am Ende auch Freundschaft auftaucht, wo niemand dachte welche zu finden. Lustiges Buch für zwischendurch.

duritox – 28.09.2017
Lahme Geschichte. Manchmal ein wenig komisch, ich habe mich gelangweilt.

Nanunana – 18.08.2017
Zwar nicht ganz so unterhaltsam wie der Hundertjährige, aber es macht trotzdem großen Spaß das Buch zu lesen.

Aziz – 28.07.2017
Wieder ein Gutes Buch von Jonas Jonasson. Sehr unterhaltsam.

Ähnliche Titel wie „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“

Netzsieger testet Skoobe