Die Walfängerin

Historischer Roman

Ines Thorn

Starke Frauen, starke Geschichten Blue as the Ocean Historische Geschichten 16. - 18. Jahrhundert

113 Bewertungen
4.3805

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Walfängerin“

Eine Frau und das wilde Meer ...

Sylt im 18. Jahrhundert: Die junge Maren lebt als Tochter eines Fischers in Rantum. Ihre Zukunft liegt klar vor ihr: Sie wird Thies Heinen heiraten, mit dem sie aufgewachsen ist. Doch plötzlich hält der mächtigste Mann der Insel um ihre Hand an: Kapitän Rune Boys. Maren wagt das Undenkbare. Sie lehnt ab. Als ihre Familie jedoch nach einem Sturm finanziell ruiniert ist, muss sie ausgerechnet Boys um Hilfe bitten. Er macht ihr einen ungeheuerlichen Vorschlag: Sie soll mit ihm auf Walfang gehen, danach seien alle Schulden beglichen...

Eine große, schicksalhafte Liebesgeschichte vor historischer Sylt-Kulisse. Von einer Meisterin des historischen Romans.

Über Ines Thorn

Ines Thorn wurde 1964 in Leipzig geboren. Nach einer Lehre als Buchhändlerin studierte sie Germanistik, Slawistik und Kulturphilosophie. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Im Aufbau Taschenbuch sind lieferbar: „Die Walfängerin“, „Die Strandräuberin“ sowie „Ein Stern über Sylt“.

Bei Rütten & Loening sind zudem erschienen „Ein Weihnachtslicht über Sylt“ und "Der Horizont der Freiheit".


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 224


6 Kommentare zu „Die Walfängerin“

Mimika – 15.07.2020

Etwas Widersprüchlich, logische Fehler.. Maren konnte ihre Seemanskiste nicht nach unten tragen aber dann legt Sie diese unter ihren Schlafplatz ? ..... wäre schön mehr über die Gefühle von Rune Boys zu erfahren, ohne das ist es doch sehr einseitig... Es war allgemein spannend aber die Spannung wurde nicht befriedigt... keine großen Emotionen... das Gefühl von Liebe zwischen Boys und Maren kommt nicht auf..... klingt am Ende so nach einer verzweifelten Entscheidung...... was ist mit dem Gefühl bei ihrem ersten Kuss warum wird dieses nicht später noch mal aufgegriffen ..Boys ist ein großes Rätsel und das mit Zelda? Warum ?

Borkowsky – 11.01.2020

Sehr abwechslungsreich und spannend

Animus – 25.02.2018
Eva – 14.02.2018

Gut geschriebenes, spannendes und gleichzeitig gefühlvolles Buch. Echt lesenswert!

Chaja – 09.02.2018

Manchmal sehr wiedersprüchlich...Da hätte mal einer vor Druck alles lesen sollen.Aber schöne Geschichte und erfrischend anders.

Ähnliche Bücher wie „Die Walfängerin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe