Der erste Verdacht

Roman

 

Serie

Helene Tursten

Klassischer Krimi Krimis Skandinavien

76 Bewertungen
4.2763

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der erste Verdacht“

Mord aus Leidenschaft oder eiskaltes Verbrechen? Die Göteborger Polizei stochert im Nebel. Als der fünfzigjährige Hotel- und Restaurantbesitzer Kjell B. Ceder in seiner luxuriösen Villa in den Schären tot aufgefunden wird – niedergestreckt mit zwei Schüssen aus einer kleinkalibrigen Waffe –, fällt der Verdacht sofort auf seine wesentlich jüngere Frau Sanna. Sie lebt von ihm getrennt und scheint mehr als genug Gründe zu haben, ihm die Pest an den Hals zu wünschen. Dann sterben zwei Geschäftsleute auf ähnliche Weise wie Ceder – einer von ihnen hatte früher beruflich mit Sanna zu tun, verscherbelte gemeinsam mit ihr Luxusgüter über das Internet. Ist sie etwa ebenfalls in Gefahr? Oder ist sie viel raffinierter, als es den Anschein hat? Kriminalinspektorin Irene Huss nimmt die Ermittlungen auf – und stößt auf eine heiße Spur, die sie bis nach Paris führt. Dann wird auf einer Schäreninsel vor Göteborg die fast verweste Leiche eines Mannes gefunden, und die Karten scheinen völlig neu gemischt zu werden …

Über Helene Tursten

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, arbeitet als Zahnärztin, ehe sie sich ganz auf das Schreiben von Kriminalromanen konzentrierte. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. "Schneenacht" ist der dritte Fall für die junge Polizistin Embla Nyström. Helene Tursten lebt in Sunne/Värmland.


Verlag:

btb Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 287


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

4 Kommentare zu „Der erste Verdacht“

Anni68 – 14.10.2018

Sehr gutes Buch. Zu Beginn hab ich schon immer mal meine Bedenken ob dieser Fall mich interessiert, aber die lösen sich in nichts auf.

Bankerin – 01.05.2015

Finde die Übersetzung schlecht, liest sich nicht flüssig. Der Anfang der Story wirkt aber viel versprechend...dann wird sie nur leider schnell langatmig & zäh, dazu verzettelt. Hab nur 1/3 gelesen, mir dann vor lauter Langeweile bei Amazon die Nicht-5*-Bewertungen durchgelesen & entschieden, dass das Buch ein Durchhalten nicht lohnt.

tyguen – 12.12.2014

Einer der besten Krimis mit Irene Huss...

peretana – 27.03.2013

Ähnliche Bücher wie „Der erste Verdacht“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe