Hundszeiten

Laura Gottbergs fünfter Fall

Serie 

Serie

Felicitas Mayall

Klassischer Krimi Krimis Deutschland

191 Bewertungen
4.46597

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Hundszeiten“

Heiße Nächte in den Isar-Auen
Es ist Sommer in München. Kommissarin Laura Gottberg nutzt die Kühle der frühen Morgenstunden für lange Spaziergänge an der Isar. Dort lernt sie eines Morgens den jungen Obdachlosen Ralf kennen, der im Fußgängertunnel unter dem Friedensengel sein Lager aufgeschlagen hat. Ralf erweist sich bald als ein skurriler, aber durchaus sympathischer Gesprächspartner. Und so ist Laura starr vor Schreck, als sie zu einem Tatort an der Isar gerufen wird: Ein Obdachloser wurde brutal zu Tode geprügelt …
«Laura Gottbergs fünfter Fall ist so spannend wie die ersten vier. Man sollte nur vor dem Lesen eine Pizza bestellen, in dem Buch wird ständig italienisch gegessen!» (BZ)
«Spannend von der ersten bis zu letzten Seite!» (Tina)
«Unbedingt lesen!» (Neue Woche)
«Ein Krimi als Liebeserklärung an die bayerische Metropole.» (Falter)

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 283

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

7 Kommentare zu „Hundszeiten“

gevim – 02.03.2015
Das hat wiedereinmal Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Ich freue mich schon auf den hoffentlich nächsten Band .

uschoe – 07.09.2014
wieder sehr gut zu lesen!!! Hoffentlich gibt es bald noch weitere ähnlich gute Bücher.

JU dith – 19.06.2014
Wie immer sehr gut geschrieben, macht Spass mit laura zu ermitteln ;-)

d.m. – 09.02.2014
Das beste Buch der Reihe, bin gespannt auf die folgenden Bände. .

sucode – 27.01.2014
macht spaß zu lesen, vor allem wenn man die orte des geschehens kennt.

heiko – 05.12.2013
Sabine – 26.04.2013
Intelligenter Krimi mit sympathischen Hauptfiguren. Die Reihe hat mich so angesprochen, dass ich gleich alle 8 bisher erschienenen Bücher in 3 Wochen "gefressen" habe. Dieser ist mE etwas deprimierend und düster. Ein bisschen mehr Dolce Vita wäre schön gewesen.

Ähnliche Titel wie „Hundszeiten“

Netzsieger testet Skoobe