Engelsschuld

Thriller

 

Serie

Empfehlungen Spannung Thriller Skandinavien

80 Bewertungen
4.3875

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Engelsschuld“

Ein Fehler, den du nicht wiedergutmachen kannst. Und ein Mörder, der nie vergessen hat ...

Grausame Morde erschüttern die schwedische Stadt Norrköping. Dreimal wird der Sanitäter Philip Engström zu den Tatorten gerufen, dreimal kann er nichts mehr für die entsetzlich entstellten Opfer tun. Er erkennt, dass er den Ermordeten schon einmal begegnet ist — und er selbst das nächste Opfer sein könnte. Doch eine schwere Schuld in seiner Vergangenheit lässt ihn schweigen. Staatsanwältin Jana Berzelius nimmt sich des Falls an. Erst spät merkt sie, dass Privates und Berufliches in dieser Mordserie eng miteinander verknüpft sind. Denn Jana hat ihre ganz eigene Rechnung mit dem Mörder offen.

Über Emelie Schepp

Emelie Schepp, geboren 1979, wuchs im schwedischen Motala auf. Sie arbeitete als Projektleiterin in der Werbung, bevor sie sich dem Schreiben widmete. Nach einem preisgekrönten Theaterstück und zwei Drehbüchern verfasste sie ihren ersten Roman: Der zuerst nur im Selbstverlag erschienene Thriller »Nebelkind« wurde in Schweden ein Bestsellerphänomen und erscheint mittlerweile als Übersetzung in 30 Ländern; die Jana-Berzelius-Serie hat sich weltweit über eine Million Mal verkauft. 2016, 2017 und 2018 wurde Schepp mit dem renommierten CrimeTime Specsaver’s Reader’s Choice Award ausgezeichnet und damit bereits dreimal zur besten Spannungsautorin Schwedens gekürt.


Verlag:

Blanvalet Taschenbuch Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 290


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

4 Kommentare zu „Engelsschuld“

– 15.07.2018

Wider Erwarten hat mur das Buch sehr gut gefallen. Ich mag diese ständigen Kämpfe und unnötigen Einlagen um Jana zwar nicht (Tötungsmaschine). Da es aber hier im Gegensatz zu Teil 1 eher mäßig vorkommt, kann ich drüber hinweglesen. Der Rest war echt gut...

– 09.06.2018

Das ist das erste Buch, welches ich aus der Reihe gelesen habe. Auf der einen Seite sehr spannend, auf der anderen Seite stellenweise irgendwie unlogische, merkwürdige Verhaltensweisen der einzelnen Personen und Dialoge, die schwer nachvollziehbar sind. Das ist mir allerdings schon öfter bei skandinavischen Krimis aufgefallen, vielleicht liegt es an der Übersetzung? Trotzdem insgesamt ein gutes Buch.

– 30.05.2018

Sehr spannend und gut geschrieben.

– 13.05.2018

Auch der dritte Teil wieder hervorragend spannend

Ähnliche Bücher wie „Engelsschuld“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe