Die Nacht der toten Seelen

Dicte Svendsen ermittelt. Kriminalroman

 

Serie

Elsebeth Egholm

Psychothriller Thriller Skandinavien

73 Bewertungen
4.30137

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Nacht der toten Seelen“

Viva la Muerte!

Peter Boutrup repariert gerade das Dach eines Klosters, als dort eine junge Nonne verschwindet. Kurz darauf wird sie gefunden – garottiert: hingerichtet mit einer alten spanischen Foltermethode. Peter, der das Mädchen zuletzt lebend sah, gerät unter Verdacht. Zeitgleich entdeckt Minentaucherin Kir in der Bucht vor Arhus eine Kiste mit Gebeinen. Es stellt sich heraus, dass der Tote auf die gleiche grausame Art hingerichtet wurde – allerdings vor sechzig Jahren. Die Mutter der toten Nonne – eine kämpferische Journalistin – berichtet in ihrem Blog über den Stand der Ermittlungen und bringt Peter damit in Gefahr. Welche Absichten verfolgt sie damit? Und wer ist ihr Informant? Kommissar Mark Bille Hansen übernimmt die komplizierten Ermittlungen.

„Egholm nimmt mühelos Platz neben Jussi Adler-Olsen.“ Dagbladenes Bureau

„Egholm ist auf Augenhöhe mit Kollegen, die regelmäßig deutsche Bestsellerlisten stürmen – dorthin gehört sie auch!“ Nordis Magazin

Über Elsebeth Egholm

Elsebeth Egholm ist Journalistin und Autorin. Ihre Serie um die eigenwillige Journalistin Dicte Svendsen wird gerade für das Fernsehen verfilmt. Ihre Werke, mit denen sie regelmäßig die dänischen Bestsellerlisten anführt, erscheinen in acht Sprachen. Egholm lebt in Jütland und auf der kleinen maltesischen Insel Gozo.Zuletzt erschienen bei Aufbau Taschenbuch „Der Menschensammler“, „Rachlust“,Eiskalt wie die Nacht“ und „Die Nacht der toten Seelen“.Mehr zur Autorin unter: www.elsebethegholm.dk


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 363


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

4 Kommentare zu „Die Nacht der toten Seelen“

Vielleicht – 22.11.2017

Ich mag die Art ihres Schreibens total, aber hier war mir die Handlung dann doch etwas zu weitläufig, etwas zu aufgebaut, zu viel einfach... so viele Verzweigungen, die etwas skurril waren... aber egal... der Erzählstil macht vieles wett

Scotty – 05.05.2017

Spannend im letzten Drittel

Anni68 – 28.02.2016

Ah ja, deutlich besser als das Vorgängerbuch! Es war nicht so zerfasert und der der Spannungsbogen konstant, natürlich immer noch nicht ganz die Klasse der großen Skandinavischen Kollegen, aber nähert sich durchaus an. Spannend, vielschichtig und gut!

BookstaBee – 20.02.2016

Hat längst nicht die Klasse "berühmterer" skandinavischer Autoren und Engholm mit Adler-Olsen auf eine Stufe zu stellen, ist nicht nur vermessen, sondern reiner Blödsinn. Ganz nett, aber mehr auch nicht.

Ähnliche Bücher wie „Die Nacht der toten Seelen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe