Wer Strafe verdient

Ein Inspector-Lynley-Roman 20

Serie 

Serie

Elizabeth George

SPIEGEL Bestseller SPIEGEL Bestseller Taschenbuch Klassischer Krimi Krimis UK & Irland

608 Bewertungen
4.45559

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wer Strafe verdient“

Über 15 Millionen verkaufte Bücher allein im deutschsprachigen Raum.

Die Bürger des englischen Städtchens Ludlow sind zutiefst entsetzt, als man den örtlichen Diakon eines schweren Verbrechens beschuldigt und ihn verhaftet. Kurz darauf wird er in Polizeigewahrsam tot aufgefunden. Im Auftrag Scotland Yards versucht Sergeant Barbara Havers Licht ins Dunkel um die geheimnisvollen Vorfälle zu bringen. Zunächst weist tatsächlich alles auf den Selbstmord eines Verzweifelten hin – doch Barbara und mit ihr DI Thomas Lynley trauen dieser Version der Ereignisse nicht. Gemeinsam werfen sie einen genaueren Blick hinter die idyllische Fassade Ludlows – und entdecken, dass fast jeder hier etwas zu verbergen hat …

Der 20. Fall für Inspector Thomas Lynley und Barbara Havers.

Über Elizabeth George

Akribische Recherche, präziser Spannungsaufbau und höchste psychologische Raffinesse zeichnen die Bücher der Amerikanerin Elizabeth George aus. Ihre Fälle sind stets detailgenaue Porträts unserer Zeit und Gesellschaft. Elizabeth George, die lange an der Universität »Creative Writing« lehrte, lebt heute auf Whidbey Island im Bundesstaat Washington, USA. Ihre Bücher sind allesamt internationale Bestseller, die sofort nach Erscheinen nicht nur die Spitzenplätze der deutschen Verkaufscharts erklimmen. Ihre Lynley-Havers-Romane wurden von der BBC verfilmt und auch im deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 682

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Wer Strafe verdient“

BookstaBee – 26.10.2019
Einen Stern Abzug für die exzessive Verwendung des f*–Wortes. Das fand ich extrem störend und unpassend.

Ellinuss – 02.10.2019
Jetzt weiß ich wieder warum Elizabeth George meine absolute Lieblingsautorin ist!!!! Ein tolles Buch, das wie immer soviele, wirklich logische Wendungen hat, dass ich es nicht weglegen konnte!!! Ich freue mich auf den nächsten Roman

Melba – 02.09.2019
fantastisch.stisch, wie trotz gleicher protagoni

renate357lesen@gmail.com – 07.07.2019
wie immer grandios

U.B. – 25.06.2019
Pivoine – 25.05.2019
Ich fand dieses Buch nicht so gut wie die früheren Bände. Teilweise langatmige Ermittlungen, zum Ende hin jedoch spannender. Aber eine grandiose Barbara als Ermittlerin!

Kranichstein – 25.05.2019
Man sollte beim Lesen nicht zu viele Pausen einlegen, denn es gibt viele Handlungsstränge und Personen. Ansonsten war es spannend und unterhaltsam

uwo – 12.05.2019
Ich finde es immer wieder faszinierend, wie E. George die Charaktere Ihrer Figuren zeichnet. Vor allem die ständige Weiterentwicklung von Lynley, Havers und Ardery ist erstaunlich. Dass der Kriminalfall an sich wieder spannend gestaltet und gut recherchiert ist, versteht sich fast von selbst!

antrillas – 08.05.2019
spannend, unerwartete Wendungen, interessante Charaktere (Fans kennen sich aus: diesmal Havers und Ardery im Mittelpunkt). Hat mich gefesselt!

Caro17 – 05.05.2019
Richtig gut! Hat den Sog der ersten Romane.

Ähnliche Titel wie „Wer Strafe verdient“

Netzsieger testet Skoobe