Rachewinter

Walter Pulaski 3 - Thriller

Serie 

Serie

Andreas Gruber

Die 100 meistgelesenen Bücher Psychothriller Thriller Deutschland

412 Bewertungen
4.51699

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Rachewinter“

Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Anders als die Polizei lassen sie sich jedoch nicht entmutigen, erst recht nicht, als sie erkennen, dass sie die Mordserie nur gemeinsam lösen können. Allerdings ist der Täter raffinierter, als sie denken – und spielt auch mit ihnen sein gefährliches Spiel ...

Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 375

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Rachewinter“

Kornelia – 11.02.2020
Immer wieder gern Andreas Gruber. die Búcher sind genial geschrieben!

Marlies Herzig – 22.12.2019
Sehr spannend, doch etwas schwierig nachvollziehbar. Irgendwie unwirklich und überzogen.

wowo-wtal – 17.12.2019
Wirklich spannend. Ein Stern Abzug wg. des übertriebenen Finales.

Daniela Zielke – 27.10.2019
Wie immer spannend bis zum Schluss

W.B. – 24.09.2019
Spannend wie immer, gerne wieder

jindra – 13.09.2019
Sehr gutes Buch

Bexley97 – 10.09.2019
Das Buch wurde sehr spannend geschrieben. Allerdings ist die Geschichte sehr an den Haaren herbeigezogen.

Agnes – 20.07.2019
Sehr spannend, steht den voran gegangenen zwei Bänden in nichts nach!

Katja R. – 15.07.2019
Super geschrieben, wie bereits die beiden anderen Bände der Pulaski Reihe

Boepfi – 05.07.2019
nicht ganz so gut, wie die beiden vorherigen bände.

Ähnliche Titel wie „Rachewinter“

Netzsieger testet Skoobe