Als hätte der Himmel mich vergessen

Verwahrlost und misshandelt im eigenen Elternhaus

Erfahrungsberichte

336 Bewertungen
4.628

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Als hätte der Himmel mich vergessen“

Pro Tag muss ihr ein Becher Wasser reichen, am Mittagstisch bekommt sie von der Mahlzeit einen Löffel voll, während sich die anderen sattessen. Von ihrem 4. Lebensjahr an wird Amelie von ihrer Stiefmutter terrorisiert, gequält und in Gefangenschaft gehalten. Der Außenwelt erklärt die Familie, Amelie sei behindert, so können sie ihren perfiden Sadismus jahrelang ungehindert ausleben. Erst mit 21 gelingt Amelie die Flucht. Sie hat lange gebraucht, die Traumata zu verarbeiten, aber jetzt ist sie bereit, ihre bewegende Geschichte zu erzählen.


Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 267


36 Kommentare zu „Als hätte der Himmel mich vergessen“

– 07.11.2017

Unglaublich zu was erwachsene Menschen fähig sind wie kann nur soviel Hass auf einem Kind existieren, diesem Kind wurde jegliche Grundlage genommen später ein normales Leben führen zu können und doch hat sie es geschafft. Ich musste manche Seiten überblättern,könnte es nicht ertragen es zu lesen zu schlimm zu unglaublich habe mich dann auf die Passagen konzentriert wie sie ins Leben gefunden hat. Dieses Buch hat mich noch Wochen beschäftigt.

– 30.10.2017

es ist unbeschreiblich bewegend und unfassbar was diese frau erlebt und erleiden musste es ist eine schande dass soetwas bei uns geschehen kann man kann kaum ermessen was diese frau erleiden musste

– 27.10.2017

Erschütternd , ergreifend und doch (zum Glück) mit einem positiven Ende. Alles Gute weiterhin an die Autorin!

– 05.10.2017

Dieses Buch hat mich emotional sehr berührt. Es ist erschreckend, zu was ein Mensch fähig ist. Ich freue mich aber für die junge Frau, das sie den Absprung geschafft hat. Ich wünsche ihr für ihren weiteren Lebensweg alles Gute und viel Kraft, die Vergangenheit aufzuarbeiten.

– 03.10.2017

Sehr berührend, aber auch schockierend. Was da passiert ist, ist unglaublich..trotzdem ein großes Lob an die Autorin, dass sie den Mut hatte, ihre Geschichte aufzuschreiben und dass sie noch sehr viel aus ihrem Leben gemacht hat!

Ähnliche Bücher wie „Als hätte der Himmel mich vergessen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe