Der verlorene Sommer

Deutschland raucht auf dem Balkon

Wladimir Kaminer

Humoristische Literatur

7 Bewertungen
3.28571

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der verlorene Sommer“

Das neue Buch des SPIEGEL-Bestsellerautors.

Mit unerschütterlichem Humor blickt Wladimir Kaminer auf die Monate, die unser Leben veränderten.

Frühjahr 2020. Die Menschen erwachten aus dem Winterschlaf, blinzelten in die Sonne und ahnten nicht, was auf sie zukam. Im fernen China hatte angeblich ein erkältetes Gürteltier auf eine kranke Fledermaus geniest – ein Virus war geboren, das die Welt lahmlegte. Doch es konnte weder der Neugier noch dem Humor von Wladimir Kaminer etwas anhaben. Trotz Lockdown, Mundschutz und Fassbier-Verbot fand er überall Geschichten, die bewiesen: Das Leben ging weiter! Wenn auch jeden Tag ein bisschen anders als zuvor. Mit Witz und Herz beobachtete er den Alltag von uns Coronauten und die allmähliche Veränderung unserer Realität …

Wladimir Kaminer und sein Blick auf die Corona-Welt.

Über Wladimir Kaminer

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Er veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften und organisiert Veranstaltungen wie seine mittlerweile international berühmte "Russendisko". Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie zahlreichen weiteren Büchern avancierte er zu einem der beliebtesten und gefragtesten Autoren Deutschlands. Alle seine Bücher gibt es als Hörbuch, von ihm selbst gelesen.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 122

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Der verlorene Sommer“

Josephine – 18.01.2022
oh, auch so einer, der die Leute lieber sterben lässt damit er weiter Geld verdienen kann.... Unnötig.

Ähnliche Titel wie „Der verlorene Sommer“

Netzsieger testet Skoobe