Wiedersehen mit Scheich Khalid

Verena Wermuth

Best of Skoobe 2015: Sachbücher Erfahrungsberichte

88 Bewertungen
3.40909

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Wiedersehen mit Scheich Khalid“

Mit 23 verliebt sich Verena Wermuth in Scheich Khalid und führt elf Jahre lang eine heimliche Beziehung mit dem Fürstensohn aus Dubai. Als Khalid mit seiner Cousine verheiratet wird, bricht sie tief verletzt jeglichen Kontakt zu ihm ab.
18 Jahre später: Nach dem Riesenerfolg ihres autobiografischen Buchs "Die verbotene Frau" soll Verena Wermuths Geschichte verfilmt werden. Sie möchte dazu um sein Einverständnis bitten - und wird von alten Gefühlen eingeholt.

Verlag:

Knaur eBook

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 119

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Wiedersehen mit Scheich Khalid“

Heike – 08.12.2018
Ich habe dieses Buch genauso verschlungen wie " Die verbotene Frau". Es hat mich einfach gefesselt.

Leseratte – 29.01.2016
Ganz gutes Buch,aber kann nicht glauben das ihr Mann das so mit macht. Sie hängt noch sehr an ihrem Scheich das merkt man.

– 04.12.2015
Das erste fand ich super .. Das war wohl ein Witz ?! Hier ging es nur ums Geld .. Geschichte war da Keine dabei .. Ausschließlich Werbung für den Film und weiter Bücher , das fand ich nicht so toll und bin ehrlich enttäuscht ... P.s der arme Ehemann !

nitzi – 12.08.2015
Also ganz ehrlich??? Was war das denn? Ich habe das erste Buch gelesen, war ganz gut. Und dieses zweites wirkt auf mich nur Geldschneiderei. Mir tut ehrlich gesagt der Ehemann leid, die Beziehung scheint nach wie vor zu bestehen und er wird immer das 5 Rad am Wagen sein.

Iris Falkenrath – 25.06.2015
Leider kein Happy End.........Was man sich doch irgendwie erhofft hat.Trotzdem sehr gutes Buch. Würde ich immer wieder lesen.

LeMi128 – 22.07.2020
Ich habe die Bücher verschlungen, habe aber manchmal gedacht,daß einige Mißverständnisse vermieden hätten werden können, denn wenn man sich auf einen Partner aus einer anderen Kultur einlässt, sollte man sich mit dieser auch befassen, vielleicht nicht mit 18, aber mit 32 Jahren. Gerade im arabischen Raum sind die kulturellen Unterschiede recht groß. Außerdem finde ich es sehr schade, daß diese nicht überwunden werden konnten.

Ähnliche Titel wie „Wiedersehen mit Scheich Khalid“

Netzsieger testet Skoobe