Die Oleanderfrauen

Roman

SPIEGEL ONLINE Taschenbuch-Bestseller LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Deutschland, Österreich & Schweiz Familiengeschichten

235 Bewertungen
4.434

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Oleanderfrauen“

Was, wenn die Liebe alle Schranken durchbricht?

Hamburg 1936. Die junge Sophie Terhoven, Tochter eines einflussreichen Kaffeebarons, genießt ihr komfortables Leben. Hannes Kröger, der Sohn der Köchin, ist ihr von Kindheit an Freund und Vertrauter. Irgendwann verändern sich ihre Gefühle füreinander, und plötzlich wird ihnen klar, dass sie sich ineinander verliebt haben. Doch Reich und Arm gehören nicht zusammen, und ein dunkles Geheimnis ihrer Eltern, von dem sie bisher nichts wussten, scheint ihre Liebe unmöglich zu machen.

Über Teresa Simon

Teresa Simon ist das Pseudonym einer bekannten deutschen Autorin. Sie reist gerne (auch in die Vergangenheit), ist neugierig auf ungewöhnliche Schicksale, hat ein Faible für Katzen, bewundert alles, was grünt und blüht, und lässt sich immer wieder von stimmungsvollen historischen Schauplätzen inspirieren.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 359


7 Kommentare zu „Die Oleanderfrauen“

– 15.10.2018
– 04.10.2018

Die Geschichte lässt sich, obwohl teilweise langatmig, gut lesen. Allerdings ist mir in den drei Büchern alles zu passend. Hokuspokus, ein Tagebuch hier, ein Briefchen dort, Schmuckstücke, Blumen, ein paar uneheliche Kinder, und auf einmal sind alle Protagonisten plötzlich eine Familie. Wer’s glaubt.

– 23.09.2018

ein wunderschön geschriebenes Zeitzeugnis, eine berührende Liebes-und Familiengeschichte

ich konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen

– 19.08.2018

Nette Sommerlektüre

Inhaltliches Geschehen sehr fantasienreich, jedoch nicht unmöglich, Schreibstil etwas einfach, dadurch aber flüssig zu lesen

– 14.08.2018

Leider hab ich das Buch nach 100 Seiten zurückgegeben. Sehr verworren, immer neue Handlungsstränge, scheinbar unzusammenhängend. Es kam leider keine flüssige Handlung auf. Schade.

Ähnliche Bücher wie „Die Oleanderfrauen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe