Der Keller

Thriller

Sabine Thiesler

Eure Top 10 im April 2020 Empfehlungen SPIEGEL Bestseller SPIEGEL Bestseller Psychothriller Thriller Deutschland

271 Bewertungen
3.9077

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Keller“

Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und freuen sich auf ihr erstes Kind. Da erreicht Hannah der Hilferuf ihres Vaters: Ihre Mutter sei depressiv und selbstmordgefährdet, Hannah möge doch bitte kommen. Trotz ihrer Schwangerschaft fliegt sie in die Toskana, wo ihre Eltern ein Ferienhaus besitzen. Im Flugzeug lernt sie einen charmanten Herrn kennen, und da der Flieger erst am späten Abend in Florenz landet, nimmt sie die Einladung des sympathischen Fremden zu einem Abendessen in seinem Palazzo gerne an. Seitdem gibt es von Hannah kein Lebenszeichen mehr. Ihre Familie ist vollkommen verzweifelt, und auch die Polizei ist ratlos. Denn Hannah ist nicht die letzte junge Frau, die in der Toskana spurlos verschwindet.

Über Sabine Thiesler

Sabine Thiesler, geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften. Sie arbeitete einige Jahre als Schauspielerin im Fernsehen und auf der Bühne und schrieb außerdem erfolgreich Theaterstücke und zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen (u.a. Das Haus am Watt, Der Mörder und sein Kind, Stich ins Herz und mehrere Folgen für die Reihen Tatort und Polizeiruf 110). Bereits mit ihrem ersten Roman »Der Kindersammler« stand sie monatelang auf den Bestsellerlisten. Ebenso mit den folgenden Büchern »Hexenkind«, »Die Totengräberin«, »Der Menschenräuber«, »Nachtprinzessin«, »Bewusstlos«, »Versunken«, »Und draußen stirbt ein Vogel«, »Nachts in meinem Haus« und zuletzt: »Zeckenbiss«.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 274


34 Kommentare zu „Der Keller“

Milan – 06.08.2020

Ein sehr spannendes Buch Ich konnte mich davon trennen

A.M.Schulz

Becher – 18.07.2020

...ich hatte es mir schon gedacht, sie kann hervorragend schreiben, spannend, guter Plot. Sie kennt die Toscana, aber nicht die ital. Mentalität. Aber, nach dem ich „Kindersammler“ gelesen hatte, verfolgt mich immer noch die Brutalität ihrer Schreibweise.

Warum müssen die Thriller von Frauen immer so unsäglich grausam und brutal sein? Und jetzt habe ich wieder den Fehler gemacht und „ Der Keller“ gelesen, fürchterlich, diese abnorme Fantasie der Autorin ist schon erschreckend, weil, wie ich finde, die Schönheit der Toscana dadurch besudelt wird, me dispiace molto, non posso piu leggere o racommandare i suoi libri.....

M – 12.07.2020

Bis zum mittleren Teil sehr gut, nur dann blieb die Spannung auf der Strecke wie ein gutes Ende. Viel zu schnell und schlicht, hätte mir mehr gewünscht.

RONNI – 02.07.2020

Das Buch fesselt ohne wirklich spannend zu sein. Die Polizei wird als ziemlich unfähig und gelangweilt dargestellt. Ich hoffe mal, dass die Realität anders ist.

K – 16.06.2020

tolles Buch, man konnte nicht aufhören zu lesen, einer der besten besten Bücher bisher, alle Bücher von Sabine Thiesler sind sehr gut geschrieben.

Ähnliche Bücher wie „Der Keller“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe