Nebeltod

Nordsee-Krimi

Serie 

Serie

Nina Ohlandt

Krimis Deutschland Regionalkrimi

61 Bewertungen
4.2459

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Nebeltod“

Die kälteste Seite der Nordsee

Ein grauer Novembertag in Nordfriesland. Hauptkommissar John Benthien von der Flensburger Kripo bearbeitet einen bizarren Fall: Bei Niebüll wurde ein Mann auf die Gleise gefesselt und vom Zug überrollt. Wenig später erhält die Polizei ein Foto des Opfers mit der Aufschrift SCHULDIG. Ein Racheakt, vermutet Benthien. Die Ermittlungen führen ihn auf die Insel Föhr, in eine exzentrische Künstlerkommune. Dort schlägt der Mörder erneut zu. Wer steckt hinter den Morden? Ist es einer der Künstler? Privat hat Benthien ebenfalls Sorgen: In seinem Haus auf Sylt scheint ein Geist umzugehen ...

Der dritte Fall für den beliebten norddeutschen Hauptkommissar John Benthien

Verlag:

Bastei Lübbe

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 390

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Nebeltod“

Anni68 – 04.01.2022
Solide. Kein Page-Turner, aber ein solides sympathisches Buch. Gut zu lesen, spannend.

Ilona Deike – 06.10.2022
Eine sehr sehr spannende Geschichte. Ich freue mich auf die nächste Geschichte

mitreißend – 25.04.2022
Unlaublich und völlig überraschender Ausgang einer brutalen Mordserie. Es dauert bis fast zum Schluss, bis die Kommissare dem Motiv und dem Mörder auf die Schliche kommen. Bei aller Brutaltät der Morde ist es dennoch in gewisser Weise nachvollziehbar. Es gibt Verbrechen, die vor dem Gesetz leider nicht als solche verfolgt werden, oder nicht nachgewiesen werden können. Zusätzlich wird Kommissar Benthin durch unerklärliche Vorgänge in seinem Sylter Haus in Atem gehalten. an Geister glaubt er nicht, es gibt einen Eindringlich, der jedoch unsichtbar ist. sehr spannend Und hervorragend geschrieben!

Ähnliche Titel wie „Nebeltod“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe