LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Thriller – Der neue Bestseller mit Gänsehautgarantie

Megan Miranda

Empfehlungen SPIEGEL Bestseller LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Psychothriller Thriller Amerika

79 Bewertungen
3.6329

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“

Sie wohnt bei dir. Du denkst, du kennst sie. Doch du weißt nicht, wozu sie fähig ist ...

Die Journalistin Leah flieht vor ihrem alten Leben: Sie lässt ihre Heimat und ihren Job hinter sich und zieht mit ihrer besten Freundin Emmy in ein altes Haus auf dem Land. Das Zusammenleben klappt gut. Leah arbeitet tagsüber in der Schule, Emmy nachts an einer Rezeption. Doch dann stellt Leah eines Nachts fest, dass sie ihre Freundin seit Tagen nicht gesehen hat. Noch bevor sie Emmy als vermisst melden kann, wird in der Nähe eine brutal misshandelte junge Frau gefunden. Doch die Frau ist nicht Emmy – stattdessen sieht sie Leah zum Verwechseln ähnlich … Muss Leah nicht nur um Emmys, sondern auch ihr eigenes Leben fürchten?

Verlag:

Penguin Verlag

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 274

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


8 Kommentare zu „LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“

silberpfeil1967 – 09.08.2020
Eigentlich eine gute Story, aber es wird immer nur irgendwas angedeutet, nie richtig ausgesprochen, so dass am Ende die Spannung für mich auf der Strecke bleibt. Wenn man als Leser zu sehr im dunkeln Tipp, macht das auch keinen Spaß. Schade.

Nitschi61 – 05.08.2020
Etwas wirr und sprunghaft.

Serena – 16.02.2021
chris – 11.08.2020
Komisches Buch, so richtig fesselnd fand ich es nicht.

R. R. – 10.08.2020
Rena – 31.07.2020
Habe das Gefühl, habe Zeit verschwendet

Kariwitch – 27.07.2020
… zum Ende hin etwas wirr, ansonsten lesenswert …

Findus – 26.07.2020
Teilweise am Ende etwas zu verschachtelt, aber gut geschrieben und interessanter Plot.

Ähnliche Titel wie „LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht“

Netzsieger testet Skoobe