Little Women - Betty und ihre Schwestern

Louisa May Alcott

Weltliteratur

11 Bewertungen
3.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Little Women - Betty und ihre Schwestern“

Das Buch zum Film mit Emma Watson! Mitte des 19. Jahrhunderts wachsen die vier March-Schwestern in New England auf. Sie alle träumen vom großen Glück. Doch in einer Gesellschaft, die starr an traditionellen Geschlechterrollen festhält, ist der Weg dahin nicht einfach. Und auch die Liebe der Schwestern zueinander wird auf eine harte Probe gestellt. Louisa May Alcotts weltberühmte Familiensaga - berührend, spannend und humorvoll!

Über Louisa May Alcott

Matthias Käther (Jahrgang 1972) ist Rundfunkjournalist und Autor von Features, Hörspielen und Live-Hörspielen. Nach dem Studium an der Freien Universität Berlin (Bibliothekswissenschaften und Germanistik) arbeitete er fürs Berliner Uniradio und Radio 3 (ORB). Seit 2004 ist er vor allem für das Kulturradio vom RBB als Kritiker und Moderator tätig, schreibt aber weiter regelmäßig Features und Hörspiele für den RBB, das Deutschlandradio, den Bayerischen Rundfunk.


Verlag:

Saga Egmont

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 250


3 Kommentare zu „Little Women - Betty und ihre Schwestern“

mm – 01.03.2020

Ich liebe dieses Buch

Brirei – 19.02.2020

Ein Buch in uralt Schreibweise habe ich keine Lust zu lesen

Irene Dahmen – 17.02.2020

Ich liebe dieses Buch. Allerdings hätte man zum digitalisieren eine Version mit aktueller Rechtschreibung und aktuellem Druck verwenden sollen. Die Rechtschreibung in dieser Version entspricht wahrscheinlich der in der allerersten Übersetzung und zudem wurde hier offensichtlich eine Frakturschrift-Ausgabe digitalisiert und ohne menschliches Zutun, also nur vom Computer, in heutige Druckschrift übertragen. Ich kenne das Buch seit meiner Kindheit und habe es das erste Mal auch in Frakturschrift gelesen. Für heutige Leser dürften einige Passagen nahezu unverständlich sein, da man z.B. wissen muss, dass in der alten Druckschrift = Frakturschrift die Buchstaben s und f sehr ähnlich aussehen,was auch für andere Buchstaben gilt. Auch die Rechtschreibung war zur Zeit der Autorin noch eine ganz Andere, WIE groß der Unterschied ist, wissen heute nur noch wenige Menschen. Beispiele: Dinte =Tinte, Muth=Mut, warth=ward=war, cocetiren=kokketieren=flirten. Vielleicht ist es möglich, dass eine aktuellere Ausgabe eingelesen wird.

Die hier eingelesen Ausgabe ist sicher schon eine Antiquität und sollte entsprechend aufbewahrt werden.

Liebe Grüße von einer leidenschaftlichen Leserin und Bücherfreundin

Irene Dahmen

Ähnliche Bücher wie „Little Women - Betty und ihre Schwestern“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe