Ich bin bekloppt ... und ich bin nicht der Einzige

Mein Weg aus der Psychokrise

Kester Schlenz

SPIEGEL Bestseller Erfahrungsberichte Psychische Erkrankungen

24 Bewertungen
4.29167

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Ich bin bekloppt ... und ich bin nicht der Einzige“

»Ich dachte: Alter, das war´s jetzt mit dir! Du bist am Ende.« Bestseller-Autor Kester Schlenz hat erlebt, was Hunderttausende kennen und worüber die meisten nicht gern reden: Er hatte eine schwere psychische Krise und brauchte professionelle Hilfe. Mit allem nötigen Ernst, aber in seinem gewohnt trocken-humorvollen Stil berichtet er von seiner verzweifelten Suche nach dem geeigneten Therapeuten, einem längeren stationären Aufenthalt, bemerkenswerten Begegnungen mit anderen Mitpatienten und seinem teilweise skurrilen Weg zurück ins »normale« Leben. Ein schonungslos offener Bericht eines Betroffenen und ein Mutmach-Buch für alle, die psychische Probleme haben.

Über Kester Schlenz

Kester Schlenz, geboren 1958, ist Autor zahlreicher erfolgreicher Väter- und Kinderbücher. Er studierte Sprachwissenschaften und Psychologie und arbeitet als Redakteur beim »Stern«. Schlenz ist verheiratet und hat zwei Kinder.


Verlag:

Mosaik

Veröffentlicht:

2020

Druckseiten:

ca. 154

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Ich bin bekloppt ... und ich bin nicht der Einzige“

WM – 13.10.2020
Kester kommt aus dem gleichen Vorort wie ich. Ich meine, ich kenne sogar die Band aus der Teestube 80er Jahre. Deshalb habe ich seinen Werdegang auch interessiert verfolgt. Schade, dass es ihm so schlecht geht, aber das Buch gibt Hoffnung. Die Krankheit ist gut beschrieben, für nicht Betroffene aber schwer nachzuvollziehen. Ich glaube, das Buch hilft Betroffenen und Partnern, Freunden, Kollegen. Die Buchtipps fand ich auch sehr gut.

Ähnliche Titel wie „Ich bin bekloppt ... und ich bin nicht der Einzige“

Netzsieger testet Skoobe