Das geheime Vermächtnis

Roman

Katherine Webb

Geheimnisvolles Familienerbe SPIEGEL Bestseller Taschenbuch UK & Irland Familiengeschichten

268 Bewertungen
4.04104

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das geheime Vermächtnis“

Zwei Schwestern, ein brennendes Geheimnis und eine düstere Vergangenheit …

Nach dem Tod ihrer Großmutter erben die Schwestern Erica und Beth das Gut Storton Manor im englischen Wiltshire. Jahre sind vergangen, seit sie den herrschaftlichen Landsitz zuletzt betraten, zu schmerzhaft sind die Erinnerungen an ihre Kindheit, als ihr Cousin Henry mit zwölf Jahren spurlos verschwand. Doch die Vergangenheit lässt Erica nicht los. Sie liest alte Briefe ihrer Großmutter und gerät immer tiefer in den Bann eines Familiengeheimnisses, das offenbar seit Generationen auf Storton Manor gehütet wird …

Über Katherine Webb

Katherine Webb, geboren 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Nach ihrem großen internationalen Erfolgsdebüt »Das geheime Vermächtnis«, folgten die Bestseller »Das Haus der vergessenen Träume«, »Das verborgene Lied« und »Das fremde Mädchen«. »Italienische Nächte« ist der fünfte Roman der Autorin. Nach längeren Aufenthalten in London und Venedig lebt die Autorin heute in der Nähe von Bath, England.


Verlag:

Diana Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 432

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Das geheime Vermächtnis“

daloha – 10.09.2019
Ich habe das Buch ohne fertig zu lesen zurück gegeben. Mir ist es zu langweilig.

Blume1965421 – 09.10.2018
Das Buch war gut

SR – 26.12.2017
Die Geschichte der Caroline war wirklich spannend, die Geschichte der Erica und Beth dagegen langatmig.

savagecoon – 28.02.2017
Leider bleibt die Geschichte ein bißchen seicht, was wohl nicht zuletzt an der sehr naiven, kindlichen Hauptprotagonistin liegt. Trotzdem netter Lesestoff für ein verregnetes Wochenende.

Leseratte – 09.02.2016
Leider manchmal etwas langatmig geschrieben, aber trotzdem fesselte es mich.

Flederwisch – 03.08.2014
Unendlich langweilig! Eigentlich wollte ich schon wissen, was aus Henry geworden ist, aber das Buch ist nicht auszuhalten. 200 Seiten wären für diese Geschichte mehr als ausreichend gewesen. Eines der schlechtesten Bücher, die ich jemals gelesen habe.

Wirsig – 31.07.2014
Vom allerfeinsten. Nur zu empfehlen.

Claudia – 11.11.2013
langatmig und ab und zu wirklich langweilig. gegen Ende wird es besser...

Heidrun – 03.11.2013
Ein wunderschönes Buch...

Gaikana – 19.03.2013
Ganz schön spannend

Ähnliche Titel wie „Das geheime Vermächtnis“

Netzsieger testet Skoobe