Herztod

Thriller

Serie 

Serie

Katharina Peters

Klassischer Krimi Krimis Deutschland

385 Bewertungen
4.30909

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Herztod“

Beruf: Kriminalpsychologin beim BKA.

Spezialgebiet: wird eingesetzt, um vermisste Frauen und Kinder zu finden.

Besonderes Kennzeichen: nie allein unterwegs, an ihrer Seite stets ihr Hund Kotti, ein Windhundmischling.

Sie wird eingeschaltet, wenn die örtliche Polizei nicht mehr weiterweiß. Seit ihre Schwester vor mehr als zwanzig Jahren verschwand, hat Hannah Jakob ein bestimmtes Thema, das sie nun, nach einem Psychologiestudium zu ihrer Berufung gemacht hat: Sie reist durch die Republik, um vermisste Frauen wiederzufinden. Ihr Einsatz in Hamburg mutet unspektakulär an: Die Bibliothekarin Caroline Meisner ist verschwunden. Die junge Frau lebte zurückgezogen in einer geschmackvollen Wohnung, ohne Geldsorgen. Hannah Jakob steht vor einem Rätsel, doch dann, nach zwei Wochen taucht Caroline Meisner unvermittelt wieder auf. Sie redet sich damit heraus, sie habe wegen persönlicher Probleme eine Auszeit gebraucht. Hannah Jakob glaubt ihr nicht. Am nächsten Morgen wird die Bibliothekarin tot aufgefunden: Ihr Herz wurde mit einem Dolch durchstoßen ...

Ein packender Thriller um eine ganz besondere Ermittlerin. Von der Autorin des Bestsellers „Hafenmord“.

Über Katharina Peters

Katharina Peters, 1960 geboren und in Wolfsburg aufgewachsen, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist eine passionierte Marathonläuferin, trainiert Aikido und lebt als freie Autorin in Berlin. Bei Rütten & Loening erschien der erste Roman mit Hannah Peters „Herztod“. Bei atb erscheinen die Rügen-Krimis: „Hafenmord“, „Dünenmord“ und „Klippenmord“.

Ihr neuer Roman „Wachkoma“ erscheint im Sommer 2014.


Verlag:

Aufbau Digital

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 230

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Herztod“

Hans-Jürgen Müll – 01.02.2020
Eva13 – 07.07.2017
Spannende und kurzweilige Unterhaltung. Allerdings gibt es zwischen den Kapiteln keinen Zeilenumbruch. Man erkennt oft erst nach dem zweiten Satz, dass der Schauplatz ein Anderer ist.

Klaus61 – 14.04.2017
Ein sehr schneller abrupter Schluss.

Andreas Harrack – 11.10.2016
Sehr gut Mehr Krimis dieser Qualität wär super

avolesa – 13.03.2016
spannend, gut zu lesen

Ilona Deike – 03.12.2021
Eine schöne Geschichte. Interessantes Thema

dorfkind – 18.11.2021
Gut geschrieben aber leider eine sehr schlechte Gliederung der Kapitel. Das Ende ist zu abrupt - schade.

Dagi – 16.07.2021
Spannend ja, am Anfang. Mittel langatmig, Bis zum Schluss quer gelesen.

Katja – 26.05.2021
Sehr spannende Story. Das Ende war zu kurz geschrieben, eher verwirrend. Leider sind die Absätze nicht richtig gesetzt, sodass die Szenen ineinander laufen

Mutti – 31.07.2020
Geht so. Es konnte mich nicht so richtig fesseln , aber es war auch nicht so schlecht , um es nicht zu beenden .

Ähnliche Titel wie „Herztod“

Netzsieger testet Skoobe