Die Moortochter

Psychothriller

Karen Dionne

SPIEGEL Bestseller Paperback Psychothriller Thriller Amerika

189 Bewertungen
4.07937

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Moortochter“

Helena Pelletier lebt in Michigan auf der einsamen Upper Peninsula. Sie ist eine ausgezeichnete Fährtenleserin und Jägerin – Fähigkeiten, die sie als Kind von ihrem Vater gelernt hat, als sie in einer Blockhütte mitten im Moor lebten. Für Helena war ihr Vater immer ein Held – bis sie vor fünfzehn Jahren erfahren musste, dass er in Wahrheit ein gefährlicher Psychopath ist, der ihre Mutter entführt hatte. Helena hatte daraufhin für seine Festnahme gesorgt, und seit Jahren sitzt er nun im Hochsicherheitsgefängnis. Doch als Helena eines Tages in den Nachrichten hört, dass ein Gefangener von dort entkommen ist, weiß sie sofort, dass es ihr Vater ist und dass er sich im Moor versteckt. Nur Helena hat die Fähigkeiten, ihn aufzuspüren. Es wird eine brutale Jagd, denn er hat noch eine Rechnung mit ihr offen ...

Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 269

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Moortochter“

Amby – 26.05.2018
Absolut kein Thriller, keine Gänsehaut, quälende Langeweile.

Lisbon – 06.05.2018
Interessant geschrieben. In der Ich Form auf mehreren Ebenen. Gegenwart und Vergangenheit. Ausführlich beschrieben. Das Ende ist im wahrsten Sinne des Wortes FAD. Schade ...

A.P. – 26.03.2018
Ich konnte kaum aufhören zu lesen .....

Grosserknuddel – 13.03.2018
Na ja ein Psychothriller ist das nicht, eher die Geschichte einer Entführung, nicht ganz uninteressant aber auch nicht wirklich fesselnd

Phönix – 07.03.2018
krasses Buch, starker tobak. aber hervorragend geschrieben.

Maike Brzakala – 05.03.2018
Spannend und sehr gut erzählt.

Anni68 – 04.03.2018
Interessant, spannend.

Claudia – 03.03.2018
Sehr authentisch und mitreißend geschrieben!

Lisi K – 13.08.2021
Siri Nihil – 21.06.2021
Ein wirklich heftiges Buch. Kein Thriller, kein krimi, kein Roman sondern etwas von allem. Spannend und berührend. Die Geschichte aus der Sicht des Kindes, deren Mutter von Vater entführt wurde und in der Wildnis gefangen gehalten wird. Großartig.

Ähnliche Titel wie „Die Moortochter“

Netzsieger testet Skoobe