Alles Licht, das wir nicht sehen

Roman

Anthony Doerr

Karla Pauls Empfehlungen für den Leseherbst 2015 SPIEGEL Bestseller SPIEGEL Bestseller Taschenbuch Frankreich Gegenwartsliteratur Geschichtlicher Hintergrund

46 Bewertungen
4.84783

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Alles Licht, das wir nicht sehen“

Pulitzer-Preis für Literatur 2015

Saint-Malo 1944: Die erblindete Marie-Laure flieht mit ihrem Vater, einem Angestellten des „Muséum National d’Histoire Naturelle“, aus dem besetzten Paris zu ihrem kauzigen Onkel in die Stadt am Meer. Verborgen in ihrem Gepäck führen sie den wahrscheinlich kostbarsten Schatz des Museums mit sich.

Werner Hausner, ein schmächtiger Waisenjunge aus dem Ruhrgebiet, wird wegen seiner technischen Begabung gefördert und landet auf Umwegen in einer Spezialeinheit der Wehrmacht, die die Feindsender der Widerstandskämpfer aufzuspüren versucht. Während Marie-Laures Vater von den Deutschen verschleppt und verhört wird, dringt Werners Einheit nach Saint-Malo vor, auf der Suche nach dem Sender, der die Résistance mit Daten versorgt … Hochspannend und mit einer außergewöhnlichen Sprachkunst erzählt Anthony Doerr die berührende Geschichte von Marie-Laure und Werner, deren Lebenswege sich für einen schicksalsträchtigen Augenblick kreuzen.


Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 386

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Alles Licht, das wir nicht sehen“

revilo – 11.09.2015
Mein bestes dieses Jahr! Spannend, zauberhafte und verzaubernde Sprache!

Stefan – 27.08.2015
Das Beste, was ich in diesem Jahr gelesen habe: spannend, ehrlich, zaubererhaft.

moli – 29.10.2015
Berührend und aussergewöhnlich.

catsch – 06.01.2016
Schon lange hat mich kein Buch mehr so in seinen Bann gezogen wie dieses. Spannend, gescheit und zu Herzen gehend. Muss man gelesen haben.

SKII – 21.08.2015
Ein spannendes und sprachlich anspruchsvolles Buch, so anschaulich geschrieben.....dass man förmlich riecht und schmeckt und mit fühlt.

savagecoon – 26.08.2015
Ein großartiges Buch!

t.schneider.tas – 12.09.2015
Einhorn – 24.11.2015
Ein phantastisches Buch über den Krieg und die Menschen, die unter ihm leben und leiden. Man kann nicht aufhören zu lesen - und weiss, das so etwas nie wieder geschehen darf. Überzeugende Protagonisten und ein ebenso überzeugender Handlungsverlauf sowie eine ständig steigende Spannung zeichnen dieses Buch aus.

kabu – 21.06.2022
Eins der besten Bücher was ich je gelesen habe.

kaiserpeter47 – 28.07.2022
Man muss Geduld und Ruhe mitbringen. Dann wird diese Erzählung großartig.

Ähnliche Titel wie „Alles Licht, das wir nicht sehen“

Netzsieger testet Skoobe