Hänschen klein

Thriller

Andreas Winkelmann

Psychothriller Thriller Deutschland

266 Bewertungen
4.05263

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Hänschen klein“

Der junge Anwalt Sebastian Schneider bekommt eines Tages einen seltsamen Brief: die erste Strophe des Liedes »Hänschen klein« und das innige Versprechen einer Frau, dass sie und ihr Hans bald wieder vereint sein werden. Sebastian glaubt an einen Irrtum. Er ahnt nicht, dass er einen Liebesbrief in den Händen hält, der sein Leben zerstören wird: den Brief einer Mutter, die – totgeschwiegen, totgeglaubt, dem Wahnsinn verfallen – auf der Jagd nach ihrem Sohn ist. Und bereit, für ihr Hänschen klein über mehr als eine Leiche zu gehen …

Über Andreas Winkelmann

Andreas Winkelmann, geboren im Dezember 1968, entdeckte schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für unheimliche Geschichten. Als Berufener hielt er es in keinem Job lange aus, war unter anderem Soldat, Sportlehrer und Taxifahrer, blieb jedoch nur dem Schreiben treu. "Der menschliche Verstand erschafft die Hölle auf Erden, und dort kenne ich mich aus", beschreibt er seine Faszination für das Genre des Bösen. Er lebt heute mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen.


Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 286

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Hänschen klein“

Jazz2772 – 04.08.2012
Zu skurril... Spannend - aber mir etwas zu bizzarr...

VeLu1 – 10.03.2013
Guuuuuuut geschrieben!

Alex – 07.08.2013
Mannohmann, sagenhaft, wie Winkelmann schreibt, wie er seine Handlung aufbaut, seine Charaktere...

Martina – 19.08.2013
Wow, was für ein Buch. Super spannend.

Mausi – 12.05.2015
Nur 4 Sterne... Ein offenes Ende... Auch hat mir die Spannung bis zur letzten Seite gefehlt.

soerby – 26.07.2013
Spannend aber etwas skurril.

Piotrus – 09.04.2014
Meine Güte, nach 300 (von insgesamt 400) Seiten hatte ich genug. Auch wenn der Autor flüssig schreiben kann, so macht die eigentliche Geschichte alles kaputt. Da war, nachdem ziemlich schnell klar war, wer wen warum jagt, nichts an Spannung vorhanden. Es spielt sich alles ab wie in einem schlechten Krimi nach Schema 08/15. Keine Kniffe, keine Überraschungen, keine Wendungen; selbst eine Entführung, die eigentlich überhaupt nicht logisch ist (da eigentlich der Täter alle umbringt und niemanden am Leben lässt), fehlt nicht, um die Geliebte des Protagonisten "zu retten"... Den dritten Teil mit dem Hokuspokus spare ich mir und lese lieber einen Krimi/Thriller, den ich mir nicht selbst ausdenken kann und der mich auch überrascht :)

Michaela – 16.02.2014
Wow, dieser Autor versteht etwas von seinem Fach! Ich habe lange kein so spannendes Buch gelesen. Bis zur letzten Seite absolut fesselnd! Eine Meisterleistung.

Sabina – 28.03.2014
Na ja, gibt bessere von Winkelmann.

Heshi3110 – 13.02.2013
War mein erstes Buch von ihm und ich bin zur totalen Leseratte mutiert und verschlinge die Bücher gradezu...spannend und packend

Ähnliche Titel wie „Hänschen klein“

Netzsieger testet Skoobe