Die Kuh, die weinte

Buddhistische Geschichten über den Weg zum Glück

Ajahn Brahm

SPIEGEL Bestseller Fernöstliche Lehren

183 Bewertungen
4.51913

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Kuh, die weinte“

Unterhaltung und Lebensschule für Jung und Alt

Schon Buddha unterwies seine Zuhörer mit Witz und Weisheit. Ajahn Brahm steht in der Tradition dieser orientalischen Erzählkunst. Geschickt verknüpft er die uralten Weisheiten mit modernen, lebensnahen Themen. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen unterhält er seine Leser – und eröffnet auf ganz unaufdringliche Weise neue Wege zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

Ein inspirierendes und erbauendes Buch, voll mit Geschichten von Liebe, Hoffnung, Glück und der Überwindung von Leiden. Mit erfrischendem Esprit und Einfühlungsvermögen kratzt Ajahn Brahm an eingefahrenen Überzeugungen und begegnet unseren kleinen Schwächen und Marotten mit entwaffnendem Humor. So regt jede dieser 108 kurzen Erzählungen dazu an, innezuhalten, um über den eigenen Lebensweg nachzudenken.

Was dieses Buch auszeichnet:
• Voller Inspiration und verblüffender Erkenntnisse – und immer unterhaltsam
• Ohne religiösen Fachjargon werden Leser jeden Alters angesprochen
• Herzerwärmend und humorvoll, bisweilen sanft ermahnend – aber ganz anders, als man es vielleicht von einem buddhistischen Abt erwarten würde

Nie wurden die buddhistischen Lehren unterhaltsamer präsentiert!

Verlag:

Lotos

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 155

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Die Kuh, die weinte“

5* – 21.06.2019
David – 10.04.2018
Tolles Buch mit vielen Weisheiten für den Alltag!

jenny – 02.04.2018
Tanchen – 01.11.2017
Die Geschichten sind kurzweilig und regen zum Nachdenken an. Sehr schön.

Lena – 19.10.2017
Wundervolle Geschichten!

Majorsworld – 09.06.2017
Wunderbares Buch mit vielen kurzen Geschichten zu Lebensweisheiten. Schön, dass die Religion nicht ins Zentrum gestellt wird.

Mein erster Schritt zum Weg der Erleuchtung – 07.12.2016
Ich habe diesen Buch und Ajahn Brahm viel zu verdanken. Ich hab es das erste Mal in der Hand einer Mitpatienten gesehen und freute mich über den Titel. Das Interesse heinein zu schauen war aber nicht so groß,da ich bisher mit Buddhismus nichts am Hut hatte. Auf der Suche nach einem neuen Ebook fand ich es kurzer Zeit später wieder und ich fing an zu lesen. Dieses Buch fand direkt den Weg in mein Herz. Es hat mich zutiefst Beeindruckt und berührt. Es schenkte mir Weisheit und erleuchtete mir den Weg des Buddhismus. Nun bin ich auf dem Weg ein Buddhist zu werden. Dieses Buch hat mein Leben verändert und so manche Träne gelöst. Es hat mir Weisheit geschenkt und Last genommen. Danke Ajahn Brahm!

Hans Anton – 20.09.2015
Schön! Tut gut zu lesen

Chasma – 02.08.2015
Ein fantastisches Buch. Selbst wenn man sich nicht für den Buddhismus interessiert, kann man so viel für sein Leben aus den Geschichten ziehen.

dalona – 26.07.2015
tolles Buch, welches immer wieder zum innehalten anregt...

Ähnliche Titel wie „Die Kuh, die weinte“

Netzsieger testet Skoobe