Tschick

Wolfgang Herrndorf

Skurrilitäten Jetzt schon erwachsen werden? SPIEGEL Bestseller Taschenbuch SPIEGEL Bestseller Paperback Deutschland, Österreich & Schweiz Familiengeschichten

580 Bewertungen
4.33103

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Tschick“

Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland.
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz.
«Auch in fünfzig Jahren wird dies noch ein Roman sein, den wir lesen wollen. Aber besser, man fängt gleich damit an.» (Felicitas von Lovenberg, Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 180

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Tschick“

Rainer Dresen – 18.03.2012
Lakonisch erzählter, lustig-trauriger Jugendroman, auch für Erwachsene Schöne coming-of-age story: ursprünglich total uncooler Achtklässler aus kaputter Berliner Wohlstandsfamilie erlebt zusamen mit einem Schulkameraden, dem halbkriminellen, aber total souveränen Russlanddeutschen Tschick im geklauten Lada ganz besondere Ferien. Danach findet ihn endlich auch die von ihm unerkannt verehrte Mitschülerin Tatjana interessant. Für Tschick" und auch für den Nachfolgeroman (bitte auch bald auf Skoobe) "Sand" gab es zurecht Literaturpreise.

Nil – 16.02.2013
Nie hätte ich einen solch unterhaltsamen Roman erwartet! Spannend, lustig und nett geschrieben ist dieses Werk. Auf jeden Fall lesenswert!

sonham – 25.04.2012
Wunderbar Ein herrliches Buch, dasnzum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken verleitet.

Bombadil – 15.06.2013
Mir persönlich hat "Sand" besser gefallen.

bussiquilt – 02.04.2012
Genial Einfach toll!

doosie – 21.01.2014
Codeproducer – 23.05.2012
Überraschend gut!!! Ich habe das Buch erst angelesen und konnte es dann kaum noch aus der Hand legen. Eine wirklich herzliche, gute und einfallsreiche Geschichte. Kann ich nur weiterempfehlen.

Schnikki – 09.05.2012
Tschick ist ein Buch für jeden Ich habe einige Seiten gebraucht, bis ich nicht genervt war, weil mir das Buch zunächst einfach zu banal, zu jugendlich vorkam. Ich fühlte mich zu alt (mit 32). Aber dann war ich mitten drin in der tragikomischen Geschichte der beiden Jungs, wollte unbedingt wissen, was noch alles passiert. Das unwahrscheinliche, aber irgendwie doch nicht unmögliche Abenteuer macht ganz sehnsüchtig und viel zu schnell erreicht man das Ende der Geschichte!

Uwe – 01.02.2014
Gut geschrieben Sehr nette Unterhaltung für zwischendurch .Fast wie im richtigen Leben!

BeckerT – 18.12.2014
herrlich witzig in einer wunderbar kurzweiligen Sprache wird der Leser auf die Reise zweier Teenies in die "Walachei" mitgenommen . Berührende Momente, eine sich entwickelnde Freund- schaft, Gefühle und witzige Begebenheiten wechseln sich ab und lassen die beiden anfänglichen Loser zu wahren Helden reifen. Ich kann dieses Buch jedem, egal welchen Alters, nur empfehlen.

Ähnliche Titel wie „Tschick“

Netzsieger testet Skoobe