Die Mutter der Königin

Historische Geschichten 5. - 16. Jahrhundert

55 Bewertungen
4.3818

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Mutter der Königin“

Herrin der Flüsse, Seherin des Schicksals, Mutter der weißen Königin
Sie sei so rein, dass sie ein Einhorn fangen könne, sagt man über Jacquetta von Luxemburg. Ihrer Vermählung mit dem mächtigen Duke of Bedford, dem engsten Berater König Henrys VI., sieht die junge Frau mit Furcht entgegen. Denn ihr Herz gehört Bedfords Junker Richard Woodville. Als der ungeliebte Gemahl unerwartet stirbt, schließen die beiden heimlich den Bund der Ehe – eine beispiellose Überschreitung der Standesgrenzen.
Dann nimmt der König die junge Maguerite d’Anjou zur Frau, und Jacquetta steigt zur engsten Vertrauten der neuen Königin auf. Intrigen und Missgunst beherrschen bald das Leben zu Hofe. Doch mit unerschütterlicher Loyalität kämpft Jacquetta für das Herrscherpaar – und für ihre Tochter Elizabeth, die sie für etwas Höheres geboren sieht: die Krone des englischen Königreichs und die weiße Rose von York.
«Perfekt recherchiert und grandios erzählt.» (The Times)
«Philippa Gregory ist wahrlich die Meisterin des historischen Romans! Geschichte kann kaum unterhaltsamer, lebendiger oder bezaubernder erzählt werden.» (Sunday Express)
«Niemand schreibt besser über die Tudors als Philippa Gregory. Sie stellt alle ihre Nacheiferer in den Schatten.» (Publishers Weekly)
«Eine würdige Ergänzung dieser faszinierenden Serie.» (Library Journal)

Über Philippa Gregory

Philippa Gregory, geboren 1954 in Kenia, studierte Geschichte in Brighton und promovierte an der University of Edinburgh über die englische Literatur des 18. Jahrhunderts. Ihre historischen Romane sind weltweit Bestseller und wurden mit Starbesetzung verfilmt, zuletzt «Das Erbe der weißen Rose» in einer aufwändigen Produktion des US-Senders Starz. Außerdem schreibt Philippa Gregory Kinder- und Jugendbücher, Kurzgeschichten, Reiseberichte und Drehbücher und arbeitet als Journalistin für Zeitung, Radio und Fernsehen. Sie lebt mit ihrer Familie in Nordengland.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 475


6 Kommentare zu „Die Mutter der Königin“

– 09.05.2016

sehr unterhaltsam

– 10.03.2016
– 22.08.2014

hat mich vorzüglich ins ferne Mittelalter entführt, spannende und großartige Lektüre.

– 08.10.2013

Pilippa Grecory ist nicht umsonst bei ihrem Buch:“Die Schwester der Königin“ super verfilmt worden.Nein sie schreibt tadelose Romane,spannungsreich, und vorallem macht jede Seite neugierig auyf die nächste---> lesenswert!!!!!

– 02.06.2013

Ähnliche Bücher wie „Die Mutter der Königin“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe