Die Stimmen des Abgrunds

Roman

 

Serie

LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestseller Empfehlungen Fantasy & Science-Fiction Science-Fiction

68 Bewertungen
4.6471

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Die Stimmen des Abgrunds“

Nach Das Leuchten der Magie ist Die Stimmen des Abgrunds der packende zweite Teil des fünften Bandes von Peter V. Bretts Dämonensaga, der im Original unter dem Titel The Core erschienen ist. Der letzte Krieg zwischen Menschen und Dämonen steht unmittelbar bevor, und die einzige Hoffnung der Menschheit ruht nun auf Arlen, seiner Frau Renna und seinem Rivalen Jardir. Denn nur, wenn es ihnen gelingt, den Willen eines der mächtigen Dämonenprinzen zu brechen und ihn zu zwingen, sie in den Abgrund zu führen, werden sie die dort herangezüchtete Dämonenarmee aufhalten können. Aber noch ist der Sieg gegen die Dämonen nur ein Traum …

Über Peter V. Brett

Peter V. Brett, 1973 geboren, studierte Englische Literatur und Kunstgeschichte in Buffalo und entdeckte Rollenspiele, Comics und das Schreiben für sich. Danach arbeitete er zehn Jahre als Lektor für medizinische Fachliteratur, bevor er sich ganz dem Schreiben von fantastischer Literatur widmete. Mit seinen Romanen und Erzählungen aus der Welt von »Das Lied der Dunkelheit« hat er die internationalen Bestsellerlisten gestürmt. Peter V. Brett lebt in Brooklyn, New York.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 422


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

2 Kommentare zu „Die Stimmen des Abgrunds“

– 02.01.2019

Ein passender Abschluß des Dämonen Zyklus. Einziger Kritikpunkt : der `Khaffit`!! Das war nicht Abban wie wir ihn kennen ....

– 04.11.2018

Ich mag diese Reihe wirklich sehr gern.

Allerdings hat mir persönlich das Ende nicht so sehr gefallen und ich finde für solch eine große Reihe ist dies ein bisschen zu wenig.

Es ist trotzdem ein gelungenes Buch

Ähnliche Bücher wie „Die Stimmen des Abgrunds“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe