Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte

Nathalie Weidenfeld

Kindersegen Deutschland, Österreich & Schweiz Familiengeschichten Humorvolles

17 Bewertungen
3.17647

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte“

Chill mal, Mama – Geschichten vom täglichen Familienwahnsinn

Haben Sie Kinder? Wächst Ihnen manchmal der ganze Zirkus über den Kopf? Fragen Sie sich auch, ob es in anderen Familien genauso chaotisch und turbulent zugeht wie in Ihrer? Mit Natalie Weidenfelds Geschichten aus dem ganz gewöhnlichen Familienalltagswahnsinn kommt nun die Antwort: Ja, alles ganz normal. Für alle Fans von Jan Weilers "Das Pubertier" und Axel Hackes "Der kleine Erziehungsberater".

Leonie ist sechs Jahre alt. Sie hat einen Papa, der Platon liest und davon überzeugt ist, dass nur karge Weihnachtsbäume schön sind; eine Mama, die an Kindergeburtstagen ökologischen Nusskuchen kauft, den niemand essen will; eine kleine Schwester, die nicht redet, dafür aber Kung Fu-Meisterin ist, und eine Katze, die gerne den Kater verrückt macht, ihn aber nicht heiraten will. Kein Wunder, dass es bei Leonie zuhause meistens drunter und drüber geht und Mama mächtig genervt ist.

Über Nathalie Weidenfeld

Nathalie Weidenfeld wurde 1970 in Frankreich geboren und wuchs zweisprachig in Deutschland auf. Sie arbeitete zunächst bei Film und Fernsehen und schloss dann ein Studium der amerikanischen Literaturwissenschaft ab. 2005 promovierte sie in Kulturwissenschaften. Heute lebt sie mit ihrer Familie in München und lehrt an der LMU.


Verlag:

Albrecht Knaus Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 69


2 Kommentare zu „Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte“

schneckchen67 – 20.09.2017

Hmm, nicht sehr lustig lustig und ziemlich durcheinander.

S. Rt – 20.10.2015

super lustig, ich hatte viel Spass beim Lesen!

Ähnliche Bücher wie „Der Tag, an dem Mama die Krise kriegte“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe