Alpengold - Folge 166

Sie ging den schweren Weg ...

 

Serie

Alpengold

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Alpengold - Folge 166“

Außer sich vor Wut ist der Wurzbacher-Veit, als der junge Kilian Adler um die Hand seiner schönen Tochter Leni anhält. Ein Habenichts und Hungerleider sei der Holzschnitzer, der sich auf dem reichen Wurzbacher-Hof nur ins gemachte Nest setzen will, tobt er. Doch die hübsche Leni ist entschlossen, um ihr Glück zu kämpfen und nicht von Kilian zu lassen. Noch in diesem Jahr will sie mit ihrem Schatz vor den Traualtar treten - notfalls auch ohne den Segen des Vaters ...

Doch beim Perchtenlauf zur Fastnacht, dem traditionsreichen Umzug mit den alten Holzmasken, kommt es vor den Augen der Zuschauer zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen dem alten Wurzbacher und einem der Maskierten! Am Ende des Tages wird Veit Wurzbacher in einer schmalen Gasse in seinem eigenen Blut aufgefunden - tot, erschlagen!

Im Nu steht für alle fest, dass sein Mörder nur der Träger der Perchtmaske sein kann! Und das ist in diesem Jahr kein anderer als Kilian Adler ...

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 80


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „Alpengold - Folge 166“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe