Und trotzdem leben wir

Roman

Michaela Küpper

Empfehlungen Romane Gegenwartsliteratur Deutschland, Österreich & Schweiz

48 Bewertungen
4.27083

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 12,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Und trotzdem leben wir“

Ein berührender Roman über das Schicksal von Kriegswitwen und ihr mutiges Leben nach dem 2. Weltkrieg im Paperback von der Autorin Michaela Küpper, die bekannt für ihre einfühlsamen Romane über das Leben inn der Kriegs-und Nachkriegszeit ist
Deutschland 1945. Endlich ist der Krieg zu Ende, und nun stehen vor allem die Frauen vor der Aufgabe, das Überleben ihrer Familien zu sichern. In einer kleinen Stadt am MIttelrhein lebt Gerrit in einem Haus, in dem viele Flüchtlinge Schutz gesucht haben. Eines Tage steht die ausgebombte Kölnerin Eva vor der Tür und bittet um Unterkunft. Eher widerwillig stimmt Gerrit zu, ist doch gerade ein Zimmer frei geworden, nachdem die vorige Bewohnerin, die junge Hilda, spurlos verschwunden ist. Eva kann aufatmen, doch das Zusammenleben der Frauen ist zunächst geprägt von Neid und Misstrauen - und dem Kampf ums Überleben.
All jenen Frauen gewidmet, die sich und ihre Kinder nach dem Krieg alleine durchbringen und ein neues Leben beginnen mussten

Verlag:

Droemer eBook

Veröffentlicht:

2023

Druckseiten:

ca. 229

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Und trotzdem leben wir“

susamo – 10.07.2023
Wunderschönes Buch 👍🏼😊

Abließ heidrun – 05.03.2024
Ein spannendes Buch

Sybille – 29.02.2024
Das Buch 📕 geht einem schon nahe. Was haben diese jungen Frauen durchgemacht. Es ist gerade mal 80 Jahre her. Sehr gut wie das Leben um 1945 beschrieben ist. Wer denkt schon heute noch darüber nach wie es damals so war. 🌟🌟🌟🌟🌟gibt es einen 2. Teil. Wie geht das denn weiter🤷🏻‍♀️

Renate – 21.06.2023
Das war die REALITÄT im Nachkriegsdeutschland. Zu meiner Schwiegermutter wurde gesagt : Hättet ihr was gehabt ,hättet ihr es mitgebracht .Wenn ich heute die Kommentare über die heutigen Flüchtlinge höre ,kann man nur sagen, nichts dazu gelernt.

ValerieFallera – 12.12.2023
Meine Mutter hätte ihre Kinderzeit (vergleichbar mit Luises) nicht besser aufs Papier bringen können. Ein wundervolles Buch über fast vergessene Schicksale vieler Frauen und Kinder in der Nachkriegszeit. Sehr empfehlenswert

Calithea – 23.06.2023
Meine Familie stammt aus Ostpreussen. Meine Oma ist mit Kindern und Pferdewagen getreckt. Als sie im Westen ankamen besaß sie noch eine Gabel. Ich glaube sehr viele Menschen können Ähnliches berichten. Das Buch ist sehr interessant aber etwas spröde geschrieben.

Ähnliche Titel wie „Und trotzdem leben wir“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen