So still in meinen Armen

Thriller

Serie 

Serie

Mary Higgins Clark Alafair Burke

Thriller Amerika Psychothriller

256 Bewertungen
4.14844

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „So still in meinen Armen“

Als sie seine Schritte hörte, war es zu spät

Zwanzig Jahre ist es her, dass die talentierte Jungschauspielerin Susan Dempsey abends zu einem Vorsprechen aufbricht – aber niemals ankommt. Am nächsten Tag wird sie ermordet im Park aufgefunden, meilenweit von ihrem Auto entfernt, mit nur noch einem Schuh an den Füßen. Der »Cinderella-Mord« schlägt hohe Wellen, weil zu den Verdächtigen einflussreiche Geschäftsleute und Hollywoodgrößen gehören. Aber er wird nie aufgeklärt. Bis sich Laurie Moran, die sich als TV-Produzentin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls annimmt. Damit macht sie sich zur Zielscheibe des Täters, der alles zu tun bereit ist, um weiter unerkannt zu bleiben.

Über Mary Higgins Clark

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: „In der Stunde deines Todes”.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 242

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

8 Kommentare zu „So still in meinen Armen“

Findus – 14.01.2018
Der Anfang überzeugt, doch es die Charaktere werden nicht entwickelt und so wirkt es dann, wie eine seichte amerikanische Krimiserie.

Grabowski – 15.10.2016
Habe zwar schon bessere Bücher von Mary Higgings Clark gelesen aber der Inhalt war teilweise spannend und interessant

Amby – 13.12.2018
Dieser Krimi von Mary Higgins Clark ist überhaupt nicht bei mir angekommen. Die anfangs aufgebaute Spannung verflacht zusehends und ich musste mich zwingen, bis zum Schluss durchzuhalten. Der Handlungverlauf ist durchschaubar, der Schluss vorhersehbar. Der Titel des Buches hat mit dem Inhalt nichts zu tun, vielleicht ein Übersetzungsfehler!

Bebe – 07.06.2017
Habe das Buch in einem Rutsch gelesen!!!

Esmavie – 23.12.2018
Wie die Sterne schon sagen - ist in Ordnung. Die Protagonisten bleiben ohne Tiefe, die Spannung ist überschaubar. Keinerlei versprochener „Psychodruck“, aber ne Lektüre, die für zwischendurch okay ist, während man auf die Erscheinung eines nächsten Buches von einem anderen Autoren wartet.

Müller – 08.01.2020
Der Anfang ging ja, aber dann wurde es so langweilig, dass ich irgendwann aufgegeben habe.

Helena – 29.12.2018
Spannend bis zum Schluss

great as usual!! – 16.09.2018
Stellenweise hat es sich gelesen wie ein...nun sagen wir mal...sehr simples Buch...ich werde ein Anderes von den beiden Autorinnen lesen und dann endgültig entscheiden...

Ähnliche Titel wie „So still in meinen Armen“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe