Die 11. Stunde

Thriller

Serie 

Serie

James Patterson

Thriller Amerika Psychothriller

213 Bewertungen
4.41315

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die 11. Stunde“

Freund oder Feind, Wahrheit oder Täuschung ...

Lindsay Boxer ist voller Vorfreude, denn endlich ist sie schwanger. Das Verbrechen in San Francisco nimmt darauf allerdings keine Rücksicht. Als der Millionär Chaz Smith brutal niedergeschossen wird, findet Lindsay heraus, dass durch die Mordwaffe vier der berüchtigsten Verbrecher der Stadt den Tod fanden. Außerdem wurde sie aus ihrem eigenen Beweismitteltresor im Police Department gestohlen. Jeder könnte der Täter sein, auch diejenigen, die Lindsay am nächsten stehen …

Über James Patterson

James Patterson, geboren 1947, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Auch die Romane seiner packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den „Women´s Murder Club“ erreichen regelmäßig die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y.


Verlag:

Limes Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 218

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

6 Kommentare zu „Die 11. Stunde“

cookie4230 – 12.09.2014
Sehr gut, wie alle Bücher dieser Reihe.

Leseratte – 02.07.2014
Freue mich schon jetzt auf Nr. 12 😃👍

tilly – 14.07.2014
wieder eine gelungene fortstetzung.... ich warte auf den 12. band dieser reihe!

"Anonymous" – 15.04.2016
nicht wirklich spannend

Ursula jans – 29.01.2016
Alle Buecher gelesen, wieder sehr gut geschrieben.

~ – 23.04.2016
ich liebe die Bücher von James Patterson. Wenn man anfängt zu lesen, kann man nicht mehr aufhören.

Ähnliche Titel wie „Die 11. Stunde“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe