Tod eines Kritikers

Skandalöse Bücher Deutschland, Österreich & Schweiz Aus dem Leben

8 Bewertungen
2.875

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Tod eines Kritikers“

Hans Lach wird verhaftet: Mordverdacht. Auf der Party seines Verlegers hatte er einen für seine Verrisse gefürchteten Kritiker bedroht. Am nächsten Morgen findet sich dessen blutdurchtränkter Pullover, nur von der Leiche fehlt jede Spur. Dafür treten immer neue Verdächtige auf den Plan.
Ein Vexierspiel auf Leben und Tod nimmt seinen Anfang, denn über die Schuld oder Unschuld des Schriftstellers, so scheint es, ist viel zu sagen, aber schwer zu entscheiden.
Bereits vor seinem erstmaligen Erscheinen wurde über diesen Roman heftig und kontrovers geurteilt. Er löste den größten Literaturskandal der letzten Jahrzehnte aus.
«Gnadenlos klug und fast prophetisch.» (Sigrid Löffler)
«‹Tod eines Kritikers› ist eines der besten Bücher nicht nur von Walser.» (Arno Widmann)
«Brillant, leichtgewichtig, boshaft und hemmungslos.» (Joachim Kaiser)

Über Martin Walser

Martin Walser, 1927 in Wasserburg geboren, lebt in Überlingen am Bodensee. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 1981 den Georg-Büchner-Preis, 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels und 2015 den Internationalen Friedrich-Nietzsche-Preis. Außerdem wurde er mit dem Orden «Pour le Mérite» ausgezeichnet und zum «Officier de l’Ordre des Arts et des Lettres» ernannt.


Verlag:

Rowohlt E-Book

Veröffentlicht:

2009

Druckseiten:

ca. 188


2 Kommentare zu „Tod eines Kritikers“

– 10.07.2019

Bewundernswert ,sprachfülle,ironie,gedankenkraft

– 27.06.2018

von mir nur drei sterne, weil ich viele passagen nicht verstanden habe und weil ich mühe hatte, das buch zu ende zu lesen. ich glaube, dass mittelmäßige literarische Bildung, so wie meine, für dieses Buch nicht ausreicht. ich hätte mir einen “erklärer“ für die vielen anspielungen gewünscht.

Ähnliche Bücher wie „Tod eines Kritikers“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe