Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer

Roman

Alex Capus

Schweizer Autor:innen SPIEGEL Bestseller Amerika Deutschland, Österreich & Schweiz Gegenwartsliteratur

58 Bewertungen
4.32759

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“

Von drei Helden wider Willen erzählt Alex Capus in seinem neuen Roman: Vom Pazifisten Felix Bloch, der nach 1933 in den USA beim Bau der Atombombe hilft. Von Laura d’Oriano, die Sängerin werden will und als alliierte Spionin in Italien endet. Und von Emile Gilliéron, der mit Schliemann nach Troja reist und zum größten Kunstfälscher aller Zeiten wird. Nur einmal können die drei einander begegnet sein: im November 1924 am Hauptbahnhof Zürich. Doch ihre Wege bleiben auf eigentümliche Weise miteinander verbunden. Capus treibt seinen Erzählstil des faktentreuen Träumens zu neuer Meisterschaft. Heiter und elegant, lakonisch und zart folgt der Erfolgsautor aus der Schweiz den exakt recherchierten Lebensläufen seiner Helden.

Über Alex Capus

Alex Capus, geboren 1961 in Frankreich, studierte Geschichte, Philosophie und Ethnologie in Basel und arbeitete während und nach seinem Studium als Journalist und Redakteur bei verschiedenen Tageszeitungen und bei der Schweizer Depeschenagentur. 1994 veröffentlichte Alex Capus seinen ersten Erzählband ("Diese verfluchte Schwerkraft"), dem seitdem neun weitere Bücher mit Kurzgeschichten, historischen Reportagen und Romane folgten. Capus verbindet sorgfältig recherchierte Fakten mit fiktiven Erzählebenen, in denen er die persönlichen Schicksale seiner Protagonisten einfühlsam beschreibt. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt; für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er zahlreiche Preise. Daneben hat Capus auch als kongenialer Übersetzer von Romanen des US-amerikanischen Autors John Fante gewirkt. Alex Capus lebt als freier Schriftsteller mit seiner Familie in Olten/Schweiz.


Verlag:

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 186

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“

Einhorn – 18.01.2022
Ein schön und unterhaltsam geschriebenes Stück Zeitgeschichte, originell verpackt im Lebenslauf dreier von einander völlig getrennter Menschen und Schicksale. Ein richtiges Lesevergnügen.

Stoeberhund – 29.09.2014
Beeindruckende, faszinierende Lektüre. Wohltuend die Sprache!

tyguen – 07.10.2014
Drei Lebenswege hypothetisch in einander verwoben. Interessant.

Ähnliche Titel wie „Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“

Netzsieger testet Skoobe