Impfen kurz & praktisch

Orientierungshilfe für Eltern bei der Impfentscheidung

Dr. Martin Hirte Martin Hirte

Gesund durch die kalte Jahreszeit Gesundheit

16 Bewertungen
2.6875

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Impfen kurz & praktisch“

Dr. Martin Hirte, Bestsellerautor und renommierter Facharzt für Kinderheilkunde, bietet eine schnelle und praktische Orientierungshilfe bei der Impf-Entscheidung.

Auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung diskutiert Dr. Hirte die Impfungen verschiedenster Kinderkrankheiten sowie deren Vorteile, Risiken und Nebenwirkungen. In knapper Form geht er unter anderem auf die in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfohlenen Impfungen für Tetanus, Diphterie, FSME, HPV, Hepathitis, Masern, Mumps, Pneumokokken, Meningokokken, Röteln, Windpocken und vielen mehr ein.

Welche Impfung ist wirklich sinnvoll? Welche kann sogar guten Gewissens aufgeschoben oder komplett ausgelassen werden?
Auf dem aktuellsten Stand der Forschung bietet Dr. Hirte hier eine praktische Impf-Entscheidungshilfe, die immer wieder zu Rate gezogen werden kann.

Über Dr. Martin Hirte

Dr. Martin Hirte, Jahrgang 1954, ist Facharzt für Kinderheilkunde und leitet seit 1990 eine klassisch homöopathisch ausgerichtete Kinderarztpraxis mit Schwerpunkt Allergologie in München. Dr. Hirte ist Mitherausgeber des Buches "Homöopathie in der Kinder- und Jugendmedizin" und hat unter dem Titel "Impfen – kurz und praktisch" einen komprimierten Wegweiser zum Impfthema verfasst. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.


Verlag:

Knaur MensSana eBook

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 40


1 Kommentar zu „Impfen kurz & praktisch“

keycard – 14.06.2018

Hirte ist Impfgegner und verdient daran, Eltern zu verunsichern. So jemandem sollte man keine Plattform bieten, um seine unwissenschaftlichen Behauptungen zu verbreiten!

Ähnliche Bücher wie „Impfen kurz & praktisch“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe