Die letzte Göttin

Roman

Lora Beth Johnson

Empfehlungen Fantasy & Science-Fiction Utopie & Dystopie

23 Bewertungen
3.69565

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die letzte Göttin“

Sie erwacht in einer fremden Welt. Er ist immer an ihrer Seite. Aber will er ihr wirklich helfen?

Andra gehört zu den Auserwählten, die in einen künstlichen Schlaf versetzt wurden, um die Erde zu verlassen und einen neuen Planeten zu besiedeln. Doch statt der vereinbarten hundert Jahre erwacht sie ganze tausend Jahre später – und noch dazu an einem Ort, der nicht so ist wie erwartet: Andra findet sich in einer kargen Wüstenlandschaft wieder, umgeben von einem Volk, das sie als Göttin verehrt. Nur der junge Soldat Zhade hilft Andra dabei, sich in der für sie fremden Welt zurechtzufinden, in der Technik als Magie und deren Nutzer als übermenschliche Wesen angesehen werden. Auf der Suche nach den anderen Schläfern kommen sich die beiden näher. Doch was Andra nicht weiß: Zhade hilft ihr nicht nur aus Nächstenliebe, sondern verfolgt eine ganz eigene Mission …

»Diese futuristische Neuinterpretation des Dornröschen-Märchens besticht durch einen beeindruckenden Weltenbau. Ein vielversprechendes Debüt, das Romantasy, Sci-Fi-Abenteuer und Palastintrige miteinander vereint.« New York Times

Verlag:

Penhaligon Verlag

Veröffentlicht:

2021

Druckseiten:

ca. 353

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


3 Kommentare zu „Die letzte Göttin“

jolie – 04.11.2021
Mal was anderes😀

Dorcani – 21.10.2021
Wahnsinn... Anfangs war ich skeptisch und dachte mir: 'das ist alles so vorhersehbar'... Aber Pustekuchen! Das Buch hat eine wirklich unvorhersehbare Wendung und wird zum Schluss noch richtig philosophisch. Durchhalten lohnt sich!

Tea – 04.10.2021
Ich fand die Geschichte ganz interessant. Am Anfang hat sie mich mehr gefesselt, was jedoch mit der Zeit ein wenig nachließ. Ich habe in der Mitte ein paar Seiten nur überflogen weil m.E. manche Dinge nicht so von Bedeutung waren. Gegen Ende war es dann wieder spannender. Ich persönlich bin kein großer Fan von vielen Beschreibungen der Gegend, wodurch es noch einen Stern abgezogen bekommt. Trotzdem ist es ein lesenswertes Buch, das zum Schluss eine unerwartete Wendung nimmt.

Ähnliche Titel wie „Die letzte Göttin“

Netzsieger testet Skoobe