Die Stille der Lärchen

Ein Fall für Commissario Grauner

Serie 

Serie

Lenz Koppelstätter

Klassischer Krimi Krimis Andere Länder

195 Bewertungen
4.3795

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Stille der Lärchen“

Südtiroler Charme und ein hochspannender Fall aus einem Tal, das einst berühmte Schriftsteller beherbergte

Am Rande eines 300-Seelen-Dorfes wird an einem Frühlingsmorgen die Leiche eines Mädchens entdeckt. Blutüberströmt liegt sie bei den Urlärchen von St. Gertraud, die jedes Kind in Südtirol kennt. Generationen lang haben die Bäume allem getrotzt, Wind, Wetter und den Menschen; unter ihren Wurzeln soll sich der Eingang zur Hölle befinden. In ihrem neuen Fall ermitteln Grauner und Saltapepe im Ultental, dessen Bewohner schweigsam, stolz und gottesfürchtig sind. Erstaunlich schnell ist ein Geständiger gefunden: Haller, ein zugezogener Architekt. Die Dorfgemeinschaft aber sagt: Haller deckt nur seinen Sohn Michl, der seltsam ist und niemandem geheuer. Und auch Grauner ahnt, dass alles komplizierter ist. Zumal unweit des Tatorts altertümlich anmutende Schriftstücke gefunden werden. Sie könnten aus den verschollenen Tagebüchern eines berühmten Gastes der Ultentaler Heilbäder stammen. Und sie berichten von einem kaltblütigen Mord, der vor über hundert Jahren geschah. Einem Mord, der das Dorf bis heute umtreibt.

Verlag:

Kiepenheuer & Witsch eBook

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 207

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

3 Kommentare zu „Die Stille der Lärchen“

Anni68 – 23.07.2018
Ganz exzellent. Ein großartiges Buch, spannend gut geschrieben mit herrlich gegensätzlichen Charakteren, die sich hervorragend ergänzen. Normalerweise bin ich keine Freundin von Vergleichen und irgendwo ist es auch total unfair, da diese Bücher sehr eigenständig sind.... aber, ich würde sagen, der Brunetti von Südtirol. Nicht identisch, nicht gleich, dennoch schwebt der Hauch einer gewissen Verbundenheit über beiden Kommissaren. Ich warte mit Spannung auf das nächste Buch. Dieses ist übrigens im Kontext mit den bei Skoobe erschienenen Bücher der zweite Band.

Mechthild – 22.07.2018
Für Sudtirolfans - Das Buch zieht einen mit!

Birke Butter – 08.07.2018
Bis auf den "gütigen" Blick des Reha im letzten Kapitel und ein paar andere kleine Kitsch-Ausrutscher fand ich das Buch perfekt.

Ähnliche Titel wie „Die Stille der Lärchen“

Netzsieger testet Skoobe