Sungs Laden

Roman

Karin Kalisa

Lilly Maier empfiehlt! Bloß nichts mit Liebe! SPIEGEL Bestseller Taschenbuch Deutschland, Österreich & Schweiz Großstadtroman Über Länder & Kulturen

139 Bewertungen
4.54676

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Sungs Laden“

Mit Wärme, Witz und Lust an kleinen Wundern: Karin Kalisa erzählt, wie das Leben in der Metropole Berlin sich verwandelt, sobald Urberliner und die Nachkommen der vietnamesischen Vertragsarbeiter der DDR sich zusammentun. Plötzlich tragen Parkraumwächter Kegelhüte, spannen sich Brücken aus Bambus zwischen den Mietshäusern, macht ein Zahnarzt kostenlosen Sonntagsdienst für die Patienten aus Fernost – eine spontane Alltagsrevolution, bei der auch die Ho-Chi-Minh-Flagge auf dem Bezirksamt nicht fehlen darf.
Der Gemischtwarenladen des studierten Archäologen Sung ist das Zentrum der Bewegung, ihre Aktionen gipfeln in einer großen Vorstellung des vietnamesischen Wassertheaters in einem Ententeich. So geschieht das Unglaubliche: Gute Laune herrscht in Berlin – ein Traum vom geglückten Zusammenleben wird Wirklichkeit.

Verlag:

C.H.Beck

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 149

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Sungs Laden“

rock66 – 15.04.2018
Wunderbar, absolut empfehlenswert!

tibinebe – 22.11.2017
Ein sehr schönes Buch. Toll geschrieben und interessantes Thema. Bin begeistert!

KB – 26.07.2017
originell und poetisch

Petri – 21.06.2017
Ich warte auf mehr

leseratte Ingrid – 07.03.2017
Eine wirklich liebenswerte Geschi hte

"Anonymous" – 23.01.2017
Ich freu mich schon auf das nächste Buch

tigger – 30.11.2016
Das schönste Buch seit langer Zeit

frabu – 02.09.2016
Fließend leicht geschrien, sehr inspirierend, mit viel Humor und Tiefgang.Klasse

ursula seliner – 31.07.2016
ksaaf – 18.07.2016
Leider hat mich der Inhalt etwas enttäuscht. Die Geschichte hat mich nicht so recht mitgenommen. Vielleicht habe ich auch zu wenig Fantasie, aber für mich war die Handlung etwas zu unrealistisch und konstruiert. So kam mir der ganze Roman auch einfach langatmig vor.

Ähnliche Titel wie „Sungs Laden“

Netzsieger testet Skoobe