Am seidenen Faden

Roman

Joy Fielding

Psychothriller Thriller Amerika

108 Bewertungen
4.23148

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Am seidenen Faden“

Die Familientherapeutin Kate Sinclair war sich bisher ihres erfüllten Familienlebens gewiss. Doch dass ihre siebzehnjährige Tochter zu rebellieren beginnt, ihre Mutter die Umwelt im Alterswahn terrorisiert und Kates Ehe kriselt, ist erst der Anfang einer wahren Höllenfahrt. Denn eines Tages verkündet ihre Halbschwester Jo Lynn, dass sie heiraten wird – einen Mann, der wegen Mordes an 13 Frauen vor Gericht steht. Kate und ihre Familie werden in das dunkle Spiel des Psychopathen hineingezogen, bis das Schicksal aller an einem seidenen Faden hängt...

Verlag:

Goldmann Verlag

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 350

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


7 Kommentare zu „Am seidenen Faden“

Bimpe – 20.03.2018
Viele Längen, nervende und unreife Protagonisten, verquere Handlung.

barbara – 09.06.2017
in der Mitte langatmig, aber sonst akzeptabel. nicht das beste dieser Autorin

Leseratte5 – 06.03.2017
Joy Fielding ist seit vielen Jahren eine meiner Lieblingsautorinnen. Auch diese Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich musste jede freie Minute weiterlesen. Der Spannungsbogen ist hoch , unbedingt volle Punktzahl.

Amby – 01.03.2017
Für mich war es eine Qual dieses Buch zu lesen. Die Hauptfigur, Kate Sinclair, macht mich aggressiv. Sie ist eine absolut inkompetente Pädagogin/Psychologin, die anderen Menschen beruflich Beziehungs- und Erziehungsratschläge gibt, allerdings privat alle Fehler macht, die man machen kann. Ihr fehlt es gänzlich an Selbstreflexion. Ich finde sie total unsympathisch, langweilig, gehemmt und voller Selbstmitleid. Das pubertäre Verhalten ihrer 34jährigen Schwester JoLynn ist außerdem absolut unrealistisch. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sich gesunde Menschen Mitte 30 wie wild gewordene und bockige Teenager benehmen. Keiner der beiden Charaktere konnte in irgendeiner Form mein Mitgefühl wecken. Auch nach 100 Seiten hat es mich nicht gerührt, wie schlecht es der Protagonistin geht (vielleicht weil sie von nichts anderem spricht) oder wie vernarrt ihre kindische und wahrlich dumme Schwester in einen potenziellen Schwerbrecher ist. Es war mir einfach egal. Aus diesem Grund habe ich das Buch dann auch zur Seite gelegt.

Dunja – 12.04.2016
Echt spannend👍👍

"Anonymous" – 30.06.2014
Am anfang ein wenig langweilig aber zum ende hin wird es wirklich spannend!

Fossy – 03.01.2013
Wieder einmal ein sehr spannendes Buch von Joy Fielding.

Ähnliche Titel wie „Am seidenen Faden“

Netzsieger testet Skoobe