Der Feind an meiner Seite

Wie ich mich aus meiner Ehe mit einem Psychopathen befreite

Johanna Winter

Erfahrungsberichte

57 Bewertungen
3.54386

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Der Feind an meiner Seite“

Johanna Winter war zwanzig Jahre mit einem Mann mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung verheiratet. Nur wenige Bücher werfen einen Blick hinter die Kulissen dieser Erkrankung, nur wenige Frauen sind mutig genug, damit an die Öffentlichkeit zu gehen: Ausgerechnet der Mensch, dem sie am meisten vertrauen, weil sie ihn am meisten lieben, manipuliert, demütigt und misshandelt sie. Wie es dazu kommen konnte, wie sie dieses Grauen ertrug und ihre Kinder rettete, beschreibt Johanna Winter fesselnd und authentisch.

Verlag:

Eden Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH

Veröffentlicht:

2019

Druckseiten:

ca. 170

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


9 Kommentare zu „Der Feind an meiner Seite“

Ursula jans – 09.03.2021
unglaublich, wie opferbereit bereits zu Beginn einer Beziehung manche Menschen sind. Abgebrochen.

UlWie – 07.03.2021
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, ich war der punching bag meines Mannes.

silberpfeil1967 – 05.03.2021
kaum zu glauben, was für Menschen es gibt! Unendlich tapfer wie sie das so lange hat ertragen können.

PBla – 13.03.2021
Unglaublich- ich kann nicht verstehen, dass sich eine Frau und Mutter so erniedrigen lässt. Und dann auch noch auf Verständnis setzt!

Elke – 12.03.2021
Nicht zu ertragen, wozu Menschen fähig sind. Und nicht zu fassen, was sich Menschen gefallen lassen.

Toffel10 – 11.03.2021
Unerträglich. Wie kann man so dumm sein.

else-anna – 08.03.2021
Ich habe dieses Buch gelesen, es ist relativ gut zu lesen - das vorweg, darum 3 Sterne! Der Inhalt ist schwer zu verdauen. 1. momentan ist es ja modern alles und jedem einen Namen zu geben! Jeder völlig egomanische und empathielose Mann ist jetzt plötzlich ein Narzisst und die Frauen werden/wurden (hier in diesem Fall) emotional missbraucht! 2. Die Dummheit und Naivität der Protagonistin ist nur schwer zu ertragen! Ihr Verhalten ist äußerst ambivalent! Sie hat Eltern, die sie unterstützen und ist auch im Stande Achtung Spoiler! sich Männer für ihre „Seele“ zu besorgen! 3. Der Fairness halber hätte man auch den Mann dazu hören müssen, er scheint sehr egoistisch, asozial und abgebrüht zu sein, was sie offensichtlich überhaupt nicht bemerkt? 4. Das Ende ist gruselig, da fehlt alles! 5. Ihre angebliche Großzügigkeit ihrem Mann gegenüber, den Umgang mit den Kindern betreffend, ist völlig unverständlich! Ich könnte noch so vieles dazu sagen, lasse es hierbei aber vbewenden

Astrid – 07.03.2021
Es erschüttert mich immer wieder, was Frauen erdulden, intelligente Frauen... wie sie nicht in der Lage sind nein zu sagen und nicht bemerken, wie sie manipuliert werden.

Juli – 07.03.2021
Spannend zu lesen, aber schwer nachvollziehbar für jemanden mit gesundem Egoismus und Selbstbewußtsein...

Ähnliche Titel wie „Der Feind an meiner Seite“

Netzsieger testet Skoobe