Schrei in Flammen

Kriminalroman

Jeanette Øbro Ole Tornbjerg

Klassischer Krimi Krimis Skandinavien

53 Bewertungen
3.98113

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Schrei in Flammen“

VOM DÄNISCHEN ERFOLGS-KRIMIDUO ØBRO & TORNBJERG, AUSGEZEICHNET VON JUSSI ADLER-OLSEN.
Der neue Fall für Psychologin und Profilerin Katrine Wraa – direkt von der dänischen Bestsellerliste.

»Mein Tod war grausam. Ich verbrannte in lodernden, verzehrenden Flammen, und nach der ersten Berührung von Feuer und Fleisch gab es kein Zurück mehr. Die Zeit blieb stehen. Die Unendlichkeit begann, und dann war Schluss.«

Mitten in Kopenhagen wird einem ausgebrannten Auto die verkohlte Leiche einer Frau gefunden. Zum Entsetzen aller stellt sich heraus, dass die Frau noch am Leben war, als das Auto angezündet wurde. Wer war sie? Und wer wollte ihren grausamen, aufsehenerregenden Tod? Die Ermittlungen führen die Kriminalpsychologin Katrine Wraa und ihren Partner Jens Høgh in die Seelenabgründe von Tätern, Opfern, Gangstern und Mitläufern – die mit ihrer ganz eigenen Logik alles nur Erdenkliche versuchen, um ihr wahres Gesicht zu verbergen.

»Ein Netz, das sich immer weiter zusammenzieht: teuflisch!« Børsen

Verlag:

FISCHER E-Books

Veröffentlicht:

2013

Druckseiten:

ca. 418

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


5 Kommentare zu „Schrei in Flammen“

Anni68 – 03.05.2017
Ich hab abgebrochen, das erste Buch habe ich wirklich mit Genuss gelesen. Dieses hier nicht. Es zieht sich wie Kaugummi und das Lesen macht nicht so viel Vergnügen. Schade eigentlich, ich hatte mich gefreut.

Syltfreund – 29.11.2014
na ja, habe schon bessere Bücher gelesen. Kaum Spannung und in die Länge gezogen.

BookstaBee – 13.11.2014
Der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Der Schreibstil wirkt gelangweilt, so dass keine Spannung aufkommt. Die Figuren wirken unecht und die Handlung zusammen geschustert.

CBS – 05.11.2014
Im Gegensatz zu dem ersten Buch, finde ich dieses nicht sehr spannend - leider!

Nakimoku – 04.11.2014
Gut geschrieben, hat aber einige Längen die ich nur quergelesen habe.

Ähnliche Titel wie „Schrei in Flammen“

Netzsieger testet Skoobe