Winterfest

Kriminalroman

Empfehlungen Spannung Krimis Skandinavien

143 Bewertungen
4.0909

+ Buch merken

Lies dieses und 200.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Winterfest“

Ein Ermittler-Roman der Extraklasse von Norwegens preisgekröntem Krimi-Autor

Es ist Herbst im Süden Norwegens. Ove Bakkerud fährt zu seiner Hütte am Meer, um diese winterfest zu machen und das kleine Boot an Land zu ziehen. Doch diesmal findet er die Hütte aufgebrochen vor, alle Zimmer sind verwüstet. Bei einer Hütte in der Nähe erkennt er schemenhaft eine Gestalt am Fenster. Aber statt den Einbrecher zu überraschen, entdeckt er dort eine Leiche. Kommissar Wisting von der Kripo in Stavern nimmt die Ermittlungen auf. Die Identität des Toten lässt sich jedoch nicht identifizieren. Außerdem regnet es auch noch tote schwarze Vögel vom Himmel, Wisting wird auf dem Rückweg in seinem Auto überfallen - und es gibt eine weitere Leiche...

"Ganz oben bei den besten Krimiautoren aus dem Norden." The Times

Über Jørn Lier Horst

Jørn Lier Horst, geboren 1970 in Bamble, war lange Jahre leitender Kriminalbeamter bei der norwegischen Polizei. Deswegen kennt er sowohl das Milieu als auch die polizeilichen Ermittlungsmethoden, die er beschreibt, ganz genau. 2004 debütierte er als Kriminalschriftsteller und schrieb sich seitdem mit seinen Romanen um den Polizisten William Wisting in die erste Liga der norwegischen Krimiautoren. 2011 wurde er für Winterfest mit dem ›Bokhandlerprisen‹ ausgezeichnet, mit dem die Mitglieder der norwegischen Buchhändlervereinigung ihr Lieblingsbuch des Jahres küren. Für Jagdhunde erhielt er den ›Vestfold Litteraturpris‹, den norwegischen Krimipreis ›Riverton Pris‹ und zuletzt den ›Glassnøkkelen‹ für den besten Roman der gesamten skandinavischen Kriminalliteratur.


Verlag:

Droemer eBook

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 260


3 Kommentare zu „Winterfest“

– 22.02.2018

Ein weiterer spannender Krimi mit Kommissar Wirsing, dessen kohlköpfige Tochter wieder mal alle mehr oder weniger in Schwierigkeiten bringt. Bis auf Line hat es mir gefallen und die vertauschten Buchstaben durchaus gewollt.

– 19.02.2018

Im Vergangenen mit den bisherigen Bänden leider sehr schwach und langweilig.

– 17.02.2018

War ok, aber nicht so ganz meins. Irgendwie hat die Geschichte es nicht geschafft mich in den Bann zu schlagen. Ich fand sie distanziert, auch wenn man einiger privater Sachen teilhaftig wurde.

Ähnliche Bücher wie „Winterfest“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe