Das Mädchen im Fenster

Kriminalroman

James Marrison

Krimis UK & Irland Klassischer Krimi

134 Bewertungen
4.11194

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Das Mädchen im Fenster“

Ein Leichenfund in den Cotswolds. Der Tote wurde vor zehn Jahren verdächtigt, etwas mit dem Verschwinden zweier Mädchen zu tun zu haben, doch die Ermittlungen verliefen damals im Sande.

Als nun im Haus des Opfers ein Feuer ausbricht, werden die Überreste einer stark verwesten Mädchenleiche freigelegt. Die Polizei glaubt, das Schicksal der verschwundenen Mädchen endlich aufklären zu können, doch die Obduktion erstickt diese Hoffnung im Keim: Die Tote ist deutlich älter ...


Verlag:

Bastei Lübbe

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 277

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Das Mädchen im Fenster“

BookstaBee – 22.01.2016
Ziemlich schnell durchschaubar, ein etwas holpriger Schreibstil, aber ganz brauchbar.

Anni68 – 01.08.2015
Schreibstil ist nicht meiner, ziemlich langatmig.

mkengel – 18.08.2015
Vielleicht – 11.09.2018
Ich habe mich gelangweilt bis zum Ende durchgequält. Kam weder mit der Handlung klar - noch mit den „Figuren“. Irrsinnig dumpfsinnig konzipiertes Strukturengestell, dass ich echt nicht durchschauen konnte. Spannung baute es jedenfalls nicht auf. Was sollten diese ständigen Andeutungen bzgl. der Vergangenheiten der Polizisten? Dieser Wechsel zw. Ich-Erzähler und der Er-Form... so unnötig. Sorry, war echt voll schlecht

Kariwitch – 04.02.2021
Etwas ungelenk und teils langatmig, mal sehen wie das nächste ist…

frach – 01.08.2015
Tanja Rutenberg – 07.08.2015
gute story aber langweilige figuren

Melba – 04.08.2015
Mich erreicht das Buch nicht. Stellenweise gibt es langatmige Beschreibungen, die die Story nicht voranbringen und auch ohne Bezug zu dieser sind. Die Auflösung ist langweilig. Schade

silberpfeil1967 – 16.08.2015
Etwas ungewöhnlich, aber sehr spannend mit einer überraschenden Auflösung. Gute Charaktere. Irritiert hat mich allerdings, dass Downes am Anfang als ungenießbarer Stinkstiefel beschrieben wurde, es aber gar nicht ist. Ich habe immer darauf gewartet, dass er mal richtig fies wird, er entpuppt sich aber als netter, wenn auch eigenwilliger Mensch. Mir hat es gefallen, vielleicht gibt's ja noch mehr davon.

cesar – 13.10.2015

Ähnliche Titel wie „Das Mädchen im Fenster“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe