Die Zeit, die bleibt

Meine kleine Familie, ein böser Tumor und wie ich weiterlebe

Ingeborg van Beek

Erfahrungsberichte

38 Bewertungen
4.13158

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Zeit, die bleibt“

Wenige Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes erleidet Ingeborg einen epileptischen Anfall. Im Krankenhaus der Schock: Sie hat einen Tumor im Kopf. Groß wie ein Tennisball. Die sonst so fest im Leben stehende Frau ist wie betäubt als man ihr mitteilt, ihre Lebenserwartung würde nunmehr etwa acht Jahre betragen. Sie fährt nach Hause, schottet sich ab, denn schon bald werden die vielen Beileidsbekundungen ihr zu viel. Nach einer Weile merkt sie: So kann es nicht weitergehen. Ingeborg beschließt, sich noch einmal voll ins Leben zu stürzen und die Zeit, die ihr bleibt, voll auszukosten.


Verlag:

Bastei Lübbe

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 157

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


1 Kommentar zu „Die Zeit, die bleibt“

Ute Kolbe – 15.11.2018
sehr feinfühlig und nachvollziehbar

Ähnliche Titel wie „Die Zeit, die bleibt“

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Jetzt kostenlos testen
Netzsieger testet Skoobe